Willkommen

 


Ursprünglich hatte ich geplant, eine Webseite zum Thema “Laufen für Anfänger” zu veröffentlichen. Mit dieser Absicht bin ich dann hier auf https://vollau.de gestartet und verfasste meine ersten Beiträge zum Thema. Die Zielgruppe war (und ist es auch heute noch) der Anfänger. Genau wie in meinem ersten Büchlein möchte ich dem Leser in verständlichen Worten und Beschreibungen die ersten Schritte in ein erfolgreiches “Läufer-Leben” erleichtern.
Im Laufe der Zeit fiel mir allerdings auf, dass es mit Tipps rund ums Laufen nicht getan ist. Denn der Laufsport hat ganz enge Verbindungen zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden. Ja für viele ist er sogar  so etwas wie eine Art Wellness.

Daher habe ich mehr und mehr Beiträge zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden recherchiert und hier veröffentlicht. So kam es, dass Berichte wie “30 Tipps gegen Schlafstörungen” oder “Zucker – der versteckte Dickmacher” auf diese Seite gelangten. Selbstverständlich sind auch Beiträge zum Laufsport zu finden. “Lauftraining und die häufigsten Fehler” ist beispielsweise eine solche Abhandlung zum Laufen.

Aber allen Posts haben den besonderen Blick auf den Laufanfänger. Denn jeder fängt einmal klein an. Auch ich. Und  zu meiner Anfängerzeit war es nicht so einfach, die benötigten Informationen einzuholen. Deshalb habe ich die im Laufe der Zeit gemachten Erkenntnisse hier niedergeschrieben bzw. werde ich sie zukünftig hier noch veröffentlichen.  Denn ich mache heute noch Fehler, aus denen ich manchmal lerne. Aber manchmal auch nicht.
Eines möchte ich aber keinesfalls: den Oberlehrer herauskehren oder gar den Laufsport zu einer Wissenschaft machen. Denn es ist und bleibt ein Hobby. Vielleicht sogar auch eine Passion, die sich zu einer echten Leidenschaft entwickelt hat. Aber nie unser Leben bestimmen sollte. Deshalb kann ich jedem Anfänger nur den Rat geben, langsam zu machen. Und das nicht nur im wörtlichen Sinn, sondern auch im übertragenden: Übertreiben Sie nicht, was Ihr Equipment angeht. Für den Anfang reichen Shirt und Hose vom Discounter oder Kaffeeröster. Die Laufapp in der Free-Version kann auch ausreichend sein. Beginnen Sie günstig. Nur mit Ausnahme der Schuhe! Diese sind sehr wichtig. Im Laufe der Zeit, äh Kilometer, wird Ihnen noch das ein oder andere einfallen. Und eines Tages wünschen Sie sich vielleicht eine GPS-Laufuhr. Spätestens dann ist es mit preiswert vorbei.

Aber ich möchte mich hier auch noch zu einer weiteren Liebe, neben der zu meiner Ehefrau und dem Laufen, bekennen: den Büchern. Ich habe bereits ein Buch geschrieben und ein weiteres ist in Arbeit.

Praxistipps Laufen, so der Titel, ist ein Booklet für den Laufanfänger, geschrieben von einem Laufanfänger. Leicht verständlich formuliert. Ich habe bewusst versucht, auf wissenschaftliche Begriffe und Erläuterungen zu verzichten. Ziel dieses Büchleins ist es, Ihnen, dem  Laufanfänger, das Laufen näher zu bringen und einfache Fehler vermeiden zu helfen. Mit dem Ziel, dass Sie lernen auf  Ihren Körper zu hören und nicht auf technisches Equipment, das zwar hilfreich sein kann, grundlegende Fehler aber nicht unbedingt aufzeigen oder gar beheben helfen.
An dieser Stelle möchte ich allen Menschen recht herzlich dafür danken, dass sie Praxistipps Laufen gekauft und auch gelesen haben. Das freut und bestätigt jeden Autor. Selbstverständlich auch mich.
Übrigens: Eine der schönsten Rezensionen, die das Buch erhielt, kam von einem Onkel (früher selbst Marathonläufer), der leider schon verstorben ist: “Wenn ich damals ein solches Buch gehabt hätte; das wäre richtig toll gewesen!

Aber ich möchte hier nicht nur mein Büchlein vorstellen, sondern auch den einen oder anderen Hinweis auf ein, wie ich finde, lesenswerte Buch geben. Bitte erwarten Sie in dieser Rubrik nicht ausschließlich Bestseller. Die stellen Ihnen bereits andere vor. Ich möchte mich vielmehr auf die kleinen, aber feinen Werke konzentrieren. Geheimtipps, quasi. Womit ich aber auch nicht ausschließen mag, dass ich nicht auch mal ein Top-Buch empfehlen werde.

Nun wünsche ich Ihnen einen kurzweiligen und informativen Aufenthalt hier auf meinen Seiten, die ich im Laufe der nächsten Zeit immer weiter vervollständigen werde.

Es grüßt Sie herzlichst,

Ihr Volker Lauterbach