Amandara M. Schulzke – Wir sind die Bunten – Erlebnisse auf dem Festival-Mediaval

Buchtipp Nr. 511

Amandara M. Schulzke – Wir sind die Bunten – Erlebnisse auf dem Festival-Mediaval

Kämpft mit uns gegen die grauen Herren und Aluhutträger! Haltet die Banner hoch für Jubel, Trubel, Heiterkeit! Auf dass der Goldberg in Selb an jedem zweiten Septemberwochenende erbeben möge! Dudelsäcke, Trommeln, epische Gesänge und feiner Harfenklang ertönen. Kunterbunt, international und familiär lustwandeln tausende Fans und Mitstreiter auf dem größten europäischen Mittelalterkulturfestival: dem Festival-Mediaval. Unsere Schriftkundigen trafen Zeitreisende, Räuber, feige Wikinger, Walküren, Drachen und Dämonen. Sie erzählen ihre Geschichten vom Überleben der Phantasie, von der Liebe des Anfangs und des Endes und von allem dazwischen.

Mit einem Vorwort von Karl-Heinz Bläcky Schwarz, mit Geschichten von Nils Krebber, Astrid Rauner, Billie Przegendza, Stefanus Rex, Robert Corvus, Bernhard Hennen, Jörg Olbrich, Teresa Hofmann, J. Praßl, Friedhelm Schneidewind, Robert Focken, Candrac von Hainrich, Thomas Krappweis, Karsten Heilmann, Janika Hoffmann, Andrea Bannert, Gabriele Ketterl, Heike Knauber, Anja Härtel, Yule Forrest, Helmut Gotschy, Norman Liebold, Isa Theobald, Ju Honisch, Amandara M. Schulzke, Kelvin Kalvus. Momentan produzieren wir ein Hörbuch, das als limited Edition auf CD gepresst wird.
Das Buch ist für alle Fans von Mittelalterfesten und Liverollenspielen. Es tröstet alle, die in diesem Jahr zuhause bleiben müssen und bringt Freude.

Wir sind die Bunten
Amandara M. Schulzke

Amandara M. Schulzke

Die Berlinerin ist ein Urgestein des Festival-Mediaval. Obwohl sie nach einer Lehre als Verkäuferin Journalistik, speziell Wissenschaftsjournalistik, studierte, baute sie sich einen Stand für Ökomärkte auf. Mit Mittelalter-Zeugs landete sie 1995 zur Walpurgisnacht auf dem Brocken. Zwischendurch war sie Chefredakteurin der Zeitschrift „Karfunkel“, gründete als Chefredakteurin „Pax et gaudium“ mit und organisierte große Feste im Schwarzwald.

Heute ist ihr Ziel, phantastische Literatur salonfähig zu machen. In Berlin füllt sie die Kulturbremse mit Lesungen und kleinen Konzerten. Mit der Organisation des Literaturzeltes auf dem Festival-Mediaval kann sie ihre großen Lieben – Musik, Literatur und Mittelalter – unter einem Dach ausleben. Sie ist Bloggerin bei Phantastisch Lesen und Fördermitglied des Phantastik Autorennetzwerks PAN e.V.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.