Andreas Tietjen – Der Käsesturm

Buchtipp Nr. 432

Andreas Tietjen – Der Käsesturm

Glitzer, Glanz und Großmarkttreiben Peter Loetsch Astronom, talentfreier Bestsellerautor und verkrachte Existenz geht in seiner neuen Heimat Hamburg zufällig seinem alten Studienfreund Ferdinand Rauterberg in die Fänge. Ferdinand immer eine Spur feiner als im zusteht führt ihn in eine Parallelwelt des Hamburger Großmarkts ein, wo Maximilian Sturm seines Zeichens Käse-Affineur einen schillernden Kreis illustrer Persönlichkeiten um sich scharrt. Die Dekadenz kennt keine Grenzen und reißt so manche Seele in den Abgrund… Vom Schein und Sein einer Miniaturgesellschaft.

Der Kaesesturm
Andreas Tietjen scaled

Andreas Tietjen

wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf und pendelt seit vielen Jahren zwischen der Metropole Berlin und einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide. Studium der Kunsttherapie und mehr als 25 Jahre lang Keyborder, Komponist und Texter in verschiedenen Rockbands. Seit zwanzig Jahren schreibt er Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, mittlerweile sind mehrere belletristische Werke unterschiedlicher Genres erschienen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!