Andreas Tietjen – Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel

Buchtipp Nr. 400

Andreas Tietjen – Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel

Mit der Vespa zurück nach 1975 – Autor Andreas Tietjen verbindet die Nostalgie der kultigen Motorroller mit einer originellen Geschichte ums Erwachsenwerden. Der Roman „Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel“ erzählt von dem 17-jährigen Tim, der von seinem Uronkel Michael auf seiner Vespa mit auf eine aufregende Zeitreise genommen wird: Zwischen den Vorbereitungen für das Garmling Rock Festival und Tims erster Liebe gehen sie einem möglichen Mord und einem verschwundenem Kunstschatz nach. Doch das Spiel mit der Zeit birgt seine Gefahren… Tietjens Roman ist eine literarische Liebeserklärung an die 70er und die zeitlose Vespa. Packend und voller Humor schreibt er von einem einmaligen Sommer, dem Streben nach Freiheit und der Jagd nach den Lösungen fast vergessener Rätsel. Eine Geschichte für Jung und Alt gleichermaßen.

Mein unfassbarer Sommer in Sitebuettel
Andreas Tietjen scaled

Andreas Tietjen

wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf und pendelt seit vielen Jahren zwischen der Metropole Berlin und einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide. Studium der Kunsttherapie und mehr als 25 Jahre lang Keyborder, Komponist und Texter in verschiedenen Rockbands. Seit zwanzig Jahren schreibt er Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, mittlerweile sind mehrere belletristische Werke unterschiedlicher Genres erschienen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!