5 schnelle und gesunde Mahlzeiten für zuhause

Viele haben zu Beginn der Corona-Pandemie haltbare Lebensmittel in mehr als ausreichendem Umfang eingekauft. Diese Nahrungsmittel sind aber auch nicht unbegrenzt haltbar. Wir sollten sie also alsbald verbrauchen. Außerdem spart man sich auch noch den lästigen Einkauf mit Mundschutz; insbesondere in der warmen Jahreszeit. 

Mit ein wenig Improvisation und ohne viel frische Zutaten lassen sich dennoch leckere und gesunde Mahlzeiten zubereiten. Wenn dann die Gerichte auch noch im Handumdrehen zubereitet sind, steht dem Plündern des Vorratsschrankes doch nichts mehr im Wege.

Weiterlesen

Registrierungspflicht in Restaurants, garantiert nicht sicher

Aber abgesehen davon, dass die örtlichen Gesundheitsämter ohnehin schon überlastet sind, scheint die Datensammelwut, der schon Herr Schäuble in seiner Zeit als als Bundesinnenmister erlegen war, nun auch in den Länderparlamenten zu grassieren.
Hoffentlich ist diese doch eher analoge Art der (illegalen) Vorratsdatenspeicherung bald Geschichte.

Weiterlesen

Laufend abnehmen

Wer will abnehmen und davon berichten?
Hallo, um Laufanfängern oder Couchpotatoes den erforderlichen Anreiz zu bieten, bin ich auf der Suche nach Personen, die mit Hilfe des Laufens dauerhaft an Gewicht verloren haben, um deren Erfahrungsberichte den Lesern dieses Blogs vorzustellen.
Denn nichts ist wichtiger, als daran zu glauben, es schaffen zu können. Gerne können Sie sich aber auch melden, wenn Sie beabsichtigen an Gewicht zu verlieren. Diese Webseite und ich würden Sie dann auf Ihrem Weg begleiten. Die Entwicklung verfolgen und an dieser Stelle berichten.

Sollten Sie also Interesse haben, Ihre Erfolge auch im Internet zu teilen, dann scheuen Sie sich nicht und melden sich per Kontaktformular bei mir. Ich werde mich schnellstmöglich bei Ihnen melden.
Selbstverständlich werde ich Ihre Privatsphäre schützen und nur das veröffentlichen, was Sie genehmigt haben.

Weiterlesen

Fünf Wochen Corona Zwangsmaßnahmen – ein Kommentar

Seit etwas mehr als fünf Wochen befinden wir uns im Ausnahmezustand. Da ist es doch an der Zeit, einmal etwas genauer hinzuschauen.
Mir stellt sich die Frage, weshalb wir uns im Ausnahmezustand befinden. Die einhellige Antwort kommt, gefolgt von einem mitleidigen Blick, oftmals wie aus der Pistole geschossen: “Wegen Corona, natürlich.” Aber ist das so ‘natürlich’? Ich sage mal ‘Nein’. Denn nicht das Virus ist für die enormen Einschränkungen verantwortlich, sondern unsere Politiker auf Bundes- und Landesebene sowie die Behörden in den Kommunen. Oder glauben Sie allen Ernstes, dass das Coronavirus Ihnen beispielsweise die Freiheit nimmt, nach Sylt zu reisen? Doch es gibt noch weitere Ungereimtheiten in der derzeitigen Situation.

Weiterlesen

Corona – Blütezeit für schlechtes Deutsch?

Herr Spahn CDU, Bundesgesundheitsminister und derzeit sehr umtriebig unterwegs, hat mir heute die Idee zu diesem Beitrag geliefert. Doch Jens Spahn ist nicht der Einzige, dessen Wortwahl und Satzbau in einem Schul-Aufsatz mit einem fetten, roten A für schlechten Ausdruck gekennzeichnet werden würde. Er ist aber der Erste, den ich hier zitiere; mit Sicherheit aber nicht der Letzte.
Aber machen Sie sich selbst ein Bild…..

Weiterlesen

Corona- sind unserer Politiker glaubwürdig?

Jens Spahn, mindestens ebenso umtriebiger Bundesgesundheitsminister und ebenfalls CDU-Mitglied mit Ambitionen auf den Parteivorsitz. Dieser Minister besuchte mal wieder medienwirksam ein Krankenhaus. Heute, am 14.04.2020 war es die Universitätsklinik Gießen, in dem man  sich über seinen Besuch in Begleitung der Politikerkollegen

Volker Bouffier, CDU und Ministerpräsident von Hessen
Helge Braun, CDU und Kanzeleramtsminister
Axel Wintermeyer, CDU und Chef der Staatskanzlei Hessen freuen durfte.
Und weil es dort so schön und kuschelig war, quetschte man sich zusammen mit ein paar Ärzten in einen Fahrstuhl. Alle hatten einen Mundschutz angelegt und in Abwesenheit von Armin Laschet, sogar richtig. Leider vergaß man aber die Abstands-Regel. Man kann als viel beschäftigter Politiker  aber auch nicht an alles denken.

Weiterlesen