Ava Kingsley – Das Genom des Bösen – Der Kubus

Buchtipp Nr. 416

Ava Kingsley – Das Genom des Bösen – Der Kubus

Ein mysteriöser Metallkubus wird im Joshua Tree Nationalpark entdeckt.
Der Inhalt ist weit mehr als brisant! Da sich dieser Fund zu einer internationalen Krise entwickeln könnte, muss der CBI Agent Max einen Spagat zwischen seinem Vorgesetzten und Adams familiären Kreis machen. Während sich eine mächtige Hacker-Armee zu dem Okkulten Kubus bekennt, entwickeln sich parallel mehrere Brandnester innerhalb der Familie. Die Helden der Thriller-Serie müssen sich jedoch nicht nur mit Max um den Kubus-Fall kümmern, denn hinter ihrem Rücken kämpfen Henry und Peggy um ihr Leben!
Die Kernfrage, ob es das Genom des Bösen gibt, nimmt eine unerwartete Wendung ein.
Die Grenzen zwischen Gut und Böse bewegen sich rasant aufeinander zu und am Ende ist nichts mehr so, wie es war!

Das Genom des Boesen IV
Ava Kingsley

Ava Kingsley

1966 geboren, lebt mit ihrer Familie in Sendenhorst/NRW. Seit 2014 schreibt sie humorvolle und spannende Fantasy von und mit Lust und Leidenschaft. Deutschland, das Münsterland und ihre Heimatstadt bilden die Kulisse für ihre mal zeitgenössischen, mal dystopischen Erzählungen über Elfen, Geister oder Drachen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!