Birgit Kretzschmar – Herbst

Buchtipp Nr. 357

Birgit Kretzschmar – Herbst

Nach heißem, trockenen Sommer wechseln die Farben in der Natur von grün bis braun in bunt. Es geht stürmisch zu, wird kühler und früher dunkel. Die im Frühling für die Sommerzeit “geborgte” Stunde müssen wir nun wieder zurück geben. Beim Spaziergang laufen die Hüte Gefahr, vom Winde fortgetragen zu werden. Viele Motorradfahrer melden zum 31.Oktober ihre Motorräder ab – wie ärgerlich, wenn sich der November dann mit allerbestem Möppiwetter präsentiert… Die Natur bereitet sich auf die bevorstehende Winterruhe vor. Genießen wir das farbenfrohe Schauspiel, wenn die bunte Blätter zur Erde fallen, bewundern wir das Glitzern der taubenetzten Spinnweben im Altweibersommer, erfreuen wir uns am Pilzduft beim Streifzug durch den Wald. Lassen wir uns an nasskalten “Gummistiefelwettertagen” nicht die Laune verderben. Es ist Herbst!

Herbst
Birgit Kretzschmar

Birgit Kretzschmar

Ich betreibe seit 30 Jahren als Solo-Selbständige mein Reisebüro. Nebenbei schreibe ich Gedichte, Geschichten und Sprüche. Seit 2019 veröffentliche ich diese auch: bislang 1 Taschenbuch, 5 Gedichtbände und 3 Sprüche-Bücher.
728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!