Britta Bell – LARANDIA: Das Bündnis der Zehn

Das Buch

Der spannende Fantasy-Roman bietet über 300 Seiten Lesestoff für alle Fans des Genres und spielt mit seiner unvorhersehbaren Geschichte in der ersten Liga der Fantasy-Titel. Der erste Teil der neuen Larandia-Saga wird jetzt erstmals auf Deutsch veröffentlicht. Der Titel begeisterte bereits unzählige Fantasy-Probeleser weltweit und verbindet knallharte Action, ein großartiges Abenteuer und eine romantische Liebesgeschichte in einem Werk. Die spannende Doppelhandlung, die stets zwei scheinbar unabhängige Geschichten miteinander verknüpft, umfasst Elben, Einhörner, Zentauren, die Klinge der Hoffnung, Beast-Kriegerdas aufkommende Böse und das Portal in die andere Welt…

Larandia – das Land des Speziellen Volkes ist in Gefahr: Der Bannspruch der letzten Hohepriesterin Zerodyme droht sich aufzulösen und er bereitet seine Rückkehr vor. Er, der Schwarze Fürst, sendet bereits seine Häscher, die Rotkutten, aus, um die eine kleine Gruppe tapferer Krieger aufzuhalten, die ihn noch davon abhalten können, das mysteriöse Land um den riesigen Elmo-Strom mit seinen Beast-Kriegern zu unterwerfen. 

Gollnow, der mächtige Magier, führt die kleine Gruppe an. Er wird begleitet von dem Elben-Prinz Sanduiil, der Kriegerprinzessin Serenity, dem vorwitzigen Gnom Tulip und dem tapferen Ritter Andariel. Unterwegs schließt sich noch Lux an, ein geheimnisvoller Gestaltwandler. Doch die Ruhe wird plötzlich von den Rotkutten und ihren schnellen Terror-Vögeln unterbrochen, die bereits einen Überfall planen…

Kimberlys Welt ist perfekt: Partys, Freunde und Mode interessieren das IT-Girl, das gerade die High School in Kalifornien abgeschlossen hat. Mit ihrem Freund Justin bildet sie das absolute Traumpaar. Doch sie wird unerwartet aus diesem Traumleben gerissen: Plötzlich sterben ihre Eltern überraschend bei einem Flugzeugabsturz. Sie ist am Boden zerstört und muss in eine Nervenklinik. Ihr einziger Hoffnungsschimmer und letzten Verwandten: ihr Onkel und ihre Tante in Wick, einer verschlafenen Kleinstadt in Schottland. Dort muss sie von neuem anfangen und lernt Oliver kennen. Er ist der Star an ihrer neuen Schule und scheint sich für sie zu interessieren. Doch auch Adam, ein ruhiger, begabter Musiker, weckt ihr Interesse. Doch schnell muss sie feststellen, dass beide besondere Fähigkeiten haben – genau wie Kimberly selbst auch. Auch die Ruinen von Wick scheinen ein mysteriöser Ort zu sein und schon bald wird sie feststellen, dass auch sie ihre speziellen Fähigkeiten nutzen muss und selbst in den Kampf um Larandia verwickelt wird.

+++ +++ +++

„Elben im Starbucks“ I Der Fantasy-Roman des Jahres begeistert garantiert die Fans dieses Genres mit Elben, Einhörnern, Zentauren, der Klinge der Hoffnung, den Beast-Kriegern, Terrorvögeln, dem aufkommenden Bösen und dem Portal in die andere Welt…

Romantik trifft Abenteuer I Dieser Roman ist unglaublich facetten- und abwechslungsreich: Eine weibliche Heldin lernt zwei unterschiedliche Männer kennen und ist von beiden angetan. Gleichzeitig muss sie sich ins Leben zurückkämpfen und ist schon bald die Protagonistin in der anderen Welt.

Erstklassische Fantasy-Unterhaltung I Vielschichtige Charaktere, unvorhersehbare Wendungen und viele Details bereichern den ersten Teil der Landaria-Saga und sorgen für eine Unterhaltung auf dem Niveau der Spitzenvertreter dieses Genres.

 

 
 

 

coffee cup

 

 

 


Vielen Dank!

Ihr 
Unterschrift

Larandia
Avatar weiblich 1

B.L. Bell

Fantasyautorin beim EULOGIA Verlag
 

ANZEIGE

Sie haben manchmal das Gefühl, dass Ihre Bücher nicht genügend beachtet werden?

DAS KANN "IHR BUCHWERBER" FÜR SIE ÄNDERN!

Leser, die durch Ihre Buchwerbung angezogen werden, wie durch einen Magneten, müssen kein Traum bleiben. Ich helfe Ihnen gern dabei, den richtigen Magneten zu finden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.