Bücher für 9-Jährige – 6 empfehlenswerte Titel

buecher fuer 9-jaehrige bild 1

Welche Bücher lesen 9-Jährige gern? Diese Frage lässt sich nicht zu 100 % beantworten. Denn jedes Kind hat seine eigenen Vorlieben und Interessen. Kinder in diesem Alter fangen langsam an, die Erstlesebücher hinter sich zu lassen. Die Handlung in den Geschichten wird komplexer. Eine kleine Übersicht von Büchern, welche für Kinder ab 9 Jahren interessant sein könnte:

Buchtipp Nr. 1: “Der langsame Weg zum Glück – Ein Schneckenabenteuer” von Luis Sepúlveda 

  • Herausgeber:  FISCHER KJB
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 80

Die zauberhafte Geschichte einer Schnecke, welche den Sinn ihres Daseins sucht. Fragen wie “Warum hab ich keinen Namen?” oder “Warum sind wir so langsam?”, sind in der Kolonie der Schnecken nicht gern gesehen. Aus diesem Grund macht sich das kleine Kriechtier auf, um selbst die Antworten darauf zu finden. 

Das Buch erzählt über die Schönheit und Langsamkeit der Natur und greift neue Blickwinkel auf. Viele ältere Leser merken an, dass dieser Band keinesfalls nur für Kinder geeignet ist. Mit Text und zahlreichen Illustrationen, in denen mehr als nur ein Körnchen Wahrheit steckt. Leider enthält das Buch nur wenige Seiten.

Buchtipp Nr. 2: “Expedition Natur – Das große Outdoor-Abenteuerbuch” von Bärbel Oftring

  • Herausgeber: moses Verlag
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 256 Seiten

Spielen, Sterne beobachten, Geocachen, Nachtwanderungen … Die Natur hat vieles zu bieten. Fernab von Fernsehen und Co. zeigt dieses Buch auf, welche Möglichkeiten junge Entdecker und Forscher haben, um sich in und mit der Natur zu beschäftigen. Es gibt Tipps, Anregungen und auch Anleitungen für das ganze Jahr. 

Bereits 9-jährige Kinder sind sehr technikaffin und lieben es, Zeit mit PC und Co. zu verbringen. Umso wichtiger ist es, ihnen auch die Welt draußen zu zeigen. Leicht zu lesen und wunderbar gestaltet – diese Meinung kann man einigen Rezensionen bei Amazon über das Buch entnehmen. Was man definitiv zusätzlich noch benötigt, ist Ausrüstung. Beispielsweise in Form eines Fernglases.

Geocacher kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer nichts mit diesem Thema anfangen kann, sollte auf ein anderes Buch zurückgreifen.

Buchtipp Nr. 3: “Das Vermächtnis des Erfinders – Timmi Tobbsons zweites Rätselabenteuer” von Jens I. Wagner

  • Herausgeber: Ullmann Medien
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 160 Seiten

Ein kniffliges Rätsel-Buch, welches es in sich hat: Timmi, Marvin und Lilli machen sich auf eine Schatzsuche. Zwielichtige Personen und seltsame Erfindungen tauchen auf, welche mit der ursprünglichen Mission der Kinder wenig zu tun haben. Wird es den Freunden gelingen, das Rätsel um die Vorkommnisse zu lösen?

Der flüssige Erzählstil und die schönen Illustrationen begeistern junge und ältere Leser gleichermaßen. Die Besonderheit der Bücher über Timmi Tobbson sind die Rätsel, welche jeweils am Kapitelende auf die fleißigen Leseratten warten. Um diese zu lösen, sind häufig Beobachtungs- und Kombinationsfähigkeiten gefragt. Mit seinen knapp 160 Seiten ist das Buch leider schnell durchgelesen. 

Buchtipp Nr. 4: “Escape Games Level 1 – Löse die Rätsel” von Mallory Monhard

  • Herausgeber: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 80 Seiten

Bist du in der Lage, alle Rätsel vor Ablauf der Zeit zu lösen? In insgesamt 8 verschiedenen Szenarien hast du die Chance, deine Fähigkeiten als Detektiv unter Beweis zu stellen. Nur durch Logik und Beobachtungsgabe kommst du weiter und kannst den Escape-Rooms entfliehen …

Seit einigen Jahren erfreuen sich Räume, die man nur durch das Entschlüsseln zahlreicher Aufgaben und Rätsel verlassen kann, wachsender Beliebtheit. Dies hier ist Escape-Room in Buchform. Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Rätselheft, wie einige Leser meinen. Zum Lösen einiger Aufgaben von Band 1 benötigen besonders Kinder ab 9 Jahren noch etwas elterliche Unterstützung. 

Buchtipp Nr. 5: “Die Liga der Rothaarigen – Ein Sherlock Holmes Abenteuer” von Sir Arthur Conan Doyle

  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform 
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 54 Seiten

Baker Street 221b – diese Adresse dürfte passionierten Detektiv-Fans ein Begriff sein. Denn das ist die Adresse des wohl berühmtesten Detektivs aller Zeiten. Die Rede ist natürlich von Sherlock Holmes. Diese Buch-Version richtet sich gezielt an Leser, welche gerade Englisch lernen oder ihre Kenntnisse in der Sprache auffrischen möchten. 

Das dies mit diesem Roman gut funktioniert, zeigen die zufriedenen Bewertungen zahlreicher Leser bei Amazon. Das Leseverständnis steigt langsam und auch der sprachliche Aufbau des Buches wird als gelungen bezeichnet. Leider kann man den Titel mit seinen wenigen Seiten eher als dickere Broschüre bezeichnen. 

Buchtipp Nr. 6: “Warrior Cats – Die Macht der Drei. Der geheime Blick” von Erin Hunter

  • Herausgeber: ‎ Gulliver von Beltz & Gelberg
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 379 Seiten

Eine düstere Prophezeiung schwebt über Löwenjunges, Häherjunges und Disteljunges. Die drei Enkel von Feuerstern haben allerdings nur einen Traum: Krieger werden und für ihren Stamm kämpfen. Doch jetzt scheint das Schicksal des gesamten Clans an ihnen zu hängen.

Warrior Cats ist nicht nur eine Romanreihe für Leser ab 9 Jahren, sondern definitiv auch für “ältere” Leseratten geeignet. Erin Hunter zieht ihre Leser in den Bann und man fiebert mit den gut ausgearbeiteten Protagonisten mit. Ein Rat für Schnellleser: Haltet Euch den nachfolgenden Band griffbereit, denn es besteht Suchtgefahr!

Noch nicht genug? Lese einen unserer anderen Artikel:

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

More To Explore

literatur in der ddr bild 1
Literatur

Literatur in der DDR

Der Literaturbetrieb der DDR war nach einer Aufbruchstimmung am Beginn der Literaturszene bereits von Anfang an vom Staat gesteuert und dem sozialistischen Gedankengut unterworfen.