Bücher für Rentner – 5 lustige Titel zum Lesen und Lachen

buecher fuer Rentner bild 1

Wie jede Lebensphase hält auch das Rentenalter so manche Tücken bereit. Die Kunst dabei ist es, gelassen älter zu werden und gleichzeitig seinen Humor nicht zu verlieren. Wir helfen Dir gerne dabei. Hier eine kleine Auswahl empfehlenswerter Bücher für Rentner:

 

Buchtipp Nr. 1: “Rentner haben sogar montags gute Laune” von Kordula Röckenhaus

  • Herausgeber: Coppenrath
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 128

Der lang ersehnte Ruhestand ist endlich da und jetzt stellt sich doch fast automatisch die Frage: Was stell ich mit meiner Freizeit an? Wenn Du definitiv nicht weißt, was Du den lieben langen Tag machen willst, werden Dir die Geschichten dieses Buches mit Sicherheit viel Anregung liefern. Humorvolle Storys aus der Feder von Kurt Tucholsky, Guy de Maupassant u.v.a. zaubern Dir ein Lächeln auf die Lippen.

Das witzige Buch beinhaltet eine Vielzahl an Kurzgeschichten, welche mit einem Augenzwinkern aus dem Leben eines Rentners erzählen. Der Band ist optimal zum Verschenken geeignet. Eine anspruchsvolle Lektüre solltest Du hier jedoch nicht erwarten.

 

Buchtipp Nr. 2: “100 Dinge, die Du als Rentner unbedingt tun solltest” von Trötsch Verlag GmbH & Co. KG

  • Herausgeber: Troetsch
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 128

Du konntest es gar nicht erwarten, endlich ins Rentnerdasein abzutauchen? Und jetzt, wo es so weit ist, langweilst Du Dich? Nutze den Teil des Lebens, der endlich genug Zeit mit sich bringt und setze Ideen und Visionen in die Tat um. Wer rastet, der rostet, heißt es doch in einem bekannten Sprichwort. Dieses Buch hält 100 Vorschläge für Dich bereit, wie Du Deinen Lebensabend sinnvoll nutzen kannst. 

Verrückte, neue, entspannte und abenteuerliche Vorschläge warten in diesem Band auf Dich. Oder, wenn Dir noch ein paar Jahre bis zur Rente fehlen, kennst Du bestimmt einen rüstigen Menschen, welcher sich über einen derartigen Ratgeber als Mitbringsel freuen würde. Die im Buch enthaltenen Tipps kommen leider nicht bei jedem Käufer gut an. Aus diesem Grund sollte man eine gehörige Prise Humor zum Lesen mitbringen.

 

Buchtipp Nr. 3: “Im Ruhestand” von Uli Stein

  • Herausgeber: Lappan
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 64

Lachen ist gesund! Und bei den witzigen Comics aus der Feder von Uli Stein definitiv Pflicht. Auf humorvolle und einzigartige Weise zeigt der Cartoonist, was es heißt, ein Rentner zu sein. Manchmal sogar auf sehr eigenwillige Art. Das Buch richtet sich an Senioren, die Humor und Ironie verstehen und zu schätzen wissen.

Uli Steins Cartoons sind Kult und gehören definitiv in jedes Bücherregal. Auch hier gilt: Wenn Du noch nicht reif für die Rente bist, kennst Du doch bestimmt jemanden, dem Du mit diesem humorvollen Band eine Freude machen kannst. Nach 64 Seiten ist der Lesespaß von “Im Ruhestand” jedoch leider schon vorbei. 

 

Buchtipp Nr. 4: “Rentner-Witze: Leben, lieben, lachen – auch Rentner lassen´s krachen”

  • Herausgeber: Edition XXL
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 176

Lachen ist hier Pflicht. Wenn Du denkst, dass Rentner seriös und respekteinflößend sind oder zumindest sein sollten, dann kennst Du dieses Buch noch nicht. Der Alltag älterer Menschen ist alles andere als langweilig und wenn man ehrlich ist, geht das Leben ab 60 Jahren erst richtig los. Humorvolle Anekdoten bringen Dir das Leben von rüstigen Senioren näher. 

“Rentner lassen´s krachen” ist ein Buch, welches selbst 80-Jährige noch zum Lachen bringt, wie man den Rezensionen auf Amazon entnehmen kann. Diese Lektüre lädt förmlich dazu ein, über die Tücken des Rentenalters zu sinnieren und darüber zu lachen. Versehen mit zahlreichen Illustrationen und einer gehörigen Prise Ironie. Über diese Art von Humor kann leider nicht jeder Leser lachen. Wirf am besten selbst einen Blick in das Innere der Lektüre.

 

Buchtipp Nr. 5: “Pfeif drauf – morgen hast Du´s eh vergessen” von Jürgen Brater

  • Herausgeber: riva
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 208

Der Ruhestand ist endlich da, aber Du kannst ihn nicht wirklich genießen? Warum? Bist Du damit beschäftigt, mit Deinen Freunden über altersbedingte Krankheiten zu reden? Oder aber siehst Du Deine Enkel öfter, als Dir lieb ist? Dein soziales Engagement in allen Ehren, aber jetzt ist es Zeit für Dich selbst. Genieße Deinen Lebensabend und werde gelassen und vergnügt älter. Dieses Buch hilft Dir dabei.

Gelassenheit, Optimismus und eine gehörige Prise von “Ist-mir-egal” sind die Schlüsselworte, um glücklich das Rentnerleben genießen zu können. Die Lektüre ist gespickt mit einer gehörigen Prise Humor und regt dennoch zum Nachdenken an. Der Autor zeigt, dass es durchaus Spaß machen kann, nicht mehr zu den Jungspunden zu gehören. Mit 208 Seiten ist das Buch definitiv zu kurz geraten.

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

More To Explore

literatur in der ddr bild 1
Literatur

Literatur in der DDR

Der Literaturbetrieb der DDR war nach einer Aufbruchstimmung am Beginn der Literaturszene bereits von Anfang an vom Staat gesteuert und dem sozialistischen Gedankengut unterworfen.