Lustige Bücher für Frauen über 50 – 5 humorvolle Publikationen

lustige buecher fuer frauen ueber 50 bild 1

Frauen über 50 gehören längst nicht zum alten Eisen. Denn seien wir ehrlich: Jetzt geht das Leben erst richtig los. Meistens sind die Kinder schon aus dem Haus und auch die angestrebte Verwirklichung im Beruf gehört meist schon der Vergangenheit an. Jetzt darf gelebt werden! Und wir zeigen euch, wie! Hier eine kleine Auswahl lustiger Bücher für Frauen über 50: 

Buchtipp Nr. 1: “50 plus: Willkommen in der 2. Pubertät” von Jacqueline Schober

  • Herausgeber: Books on Demand
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 100

In diesem Buch darf kräftig gelacht werden. Selbstironisch und mit einer gehörigen Prise Humor erzählt die Autorin in 22 Geschichten über das Leben als 50-Jährige. Alle vermeintlichen Altersprobleme werden auf lustige Weise auf einen Nenner gebracht und zaubern jeder Leserin ein Lächeln auf die Lippen. Die Wechseljahre sind kein Zuckerschlecken, aber Jacqueline Schober zeigt auf, dass man nicht alles bitterernst nehmen muss und auch mal Lachen, statt Jammern, sollte. 

Viele Leser sind vom humorvollen und ironischen Schreibstil der Autorin begeistert. Auf lockere Art und Weise schafft es J. Schober, ein heikles Thema in ein unterhaltsames Buch zu verpacken, welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Leider ist das Werk mit knapp 100 Seiten relativ dünn. Zum Verschenken und selber lesen geeignet. Möge die 2. Pubertät beginnen. 

Buchtipp Nr. 2: “Perfekt sein muss nur, wer sonst nichts kann – Lockerungsübungen für Frauen ab 50” von Steffi von Wolff

  • Herausgeber: Knaur TB
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 208

Mit 50 Jahren ist das Leben noch lange nicht vorbei. Ganz im Gegenteil. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um einfach mal seine eigenen Bedürfnisse und Belange in den Vordergrund zu stellen. Schlechte Dates, Selbstzweifel oder Diäten, die nichts taugen, gehören jetzt der Vergangenheit an. Die Autorin macht auf humorvolle Art Frauen ab 50 Mut und zeigt, dass das Leben so einfach sein kann. 

Steffi von Wolff ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Das gilt auch für den vorliegenden Titel. Mit Wortwitz und viel Ironie wirft sie mit Weisheiten und Klischees um sich. Und macht deutlich, dass Frauen ab einem gewissen Alter keinesfalls perfekt, aber gelassen sein sollten. Bei einigen Käufern kommt die saloppe Sprache der Schriftstellerin nicht gut an. Wer einen Sinn für leichte Unterhaltung und eine gehörige Portion Ironie besitzt, sollte aber definitiv einmal einen Blick in das Innere des Buches werfen. 

Buchtipp Nr. 3: “Das böse Buch zum 50. Ein satirisches Geschenkbuch” von Peter Gitzinger, Robert Schmelzer und Linus Höke

  • Herausgeber: Lappan
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 96

Du bist ein halbes Jahrhundert alt oder kennst jemanden, der das bald sein wird? Keine Angst, dieser Band steht dem midlife-kriselnden Fünfziger mit Rat und Tat zur Seite. Die Autoren selbst bewerten das Buch als schonungslose (und sehr lustige) Abrechnung an das angsteinflößende Lebensalter. 

Wer kennt sie nicht, die Problemzonen von Männern und Frauen ab 50? Nun, spätestens nach dem Lesen dieses Buches ist man genug darüber aufgeklärt. Schwarzer Humor trifft hier auf zahlreiche Illustrationen aus der Feder von Ari Plikat. Wie immer, wenn es sarkastisch-schwarz mit einer Prise Ironie zugeht, gilt: Nicht jedem Leser gefällt diese Humorart. Wer aber über sich selbst lachen kann oder jemand kennt, der jemanden kennt, der dies tut, liegt mit diesem Titel absolut richtig. 

Buchtipp Nr. 4: “Geschafft: Was Frau mit 50 nicht mehr tun muss” von Michael Kernbach und Miguel Fernandez

  • Herausgeber: Lappan
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 48

Es gibt viele gute Gründe, um mit 50 positiv optimistisch durchs Leben zu gehen. Du glaubst das nicht? Dann solltest du dringend einen Blick in dieses Buch werfen. Treffsichere Cartoons und lustige Texte zeigen dir, was du jetzt auf keinen Fall mehr verpasst und darüber sogar froh sein kannst.  

Dieses kleine Buch gehört zu der Art von Mitbringseln, welche garantiert ein Lächeln auf die Lippen des Beschenkten zaubern. Mit 48 Seiten fällt der kleine Lebensratgeber leider sehr dünn aus. Dafür aber ist er im passenden Handtaschenformat und lässt sich unbemerkt überall mit hinnehmen. 

Buchtipp Nr. 5: “Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr” von Sabine Bode

  • Herausgeber: Goldmann Verlag
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 225

Älter werden ist gut. Die Hemmungen sinken und das Selbstbewusstsein sollte jetzt auf seinem Höhepunkt sein. Selbstoptimierung? Das ist was für Jungspunde. Ab jetzt darf gelebt werden!

Sabine Bode ist Schriftstellerin und Komikerin zugleich. Auf eine herrlich erfrischende Art nimmt sie den eigenen Körper sowie auch Freunde und Familie aufs Korn und zeigt, dass es über 50-Jährige faustdick hinter den Ohren haben. Die Autorin besitzt einen eigenwilligen Schreibstil, der nicht jedem Leser gut gefällt. Wer Sabine Bode jedoch kennt und mag, sollte einen Blick in das Innere ihrer Bücher wagen.

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

More To Explore

literatur in der ddr bild 1
Literatur

Literatur in der DDR

Der Literaturbetrieb der DDR war nach einer Aufbruchstimmung am Beginn der Literaturszene bereits von Anfang an vom Staat gesteuert und dem sozialistischen Gedankengut unterworfen.