Pferde-Bücher für Kinder – 4 Titel für junge Leser

pferde buecher fuer kinder bild 1

“Auf den Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde”  –  dieser Satz ist vielen kleinen und größeren Pferdefans bekannt. Die Liebe zu den edlen Tieren kann gar nicht früh genug beginnen. Pferde üben eine besondere Faszination aus, besonders auf die Kleinsten. Noch vor dem ersten Besuch im Reitstall tauchen oft viele Fragen auf. Hier eine kleine Auswahl guter Pferdebücher für Kinder, welche zahlreiche Antworten liefern und die jungen Leser in die faszinierende Welt der edlen Tiere entführen:

Buchtipp Nr. 1: “Mein erstes Pferdebuch” von Christiane Kächler-Kröck und Milada Krautmann

  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 112

Was fressen Pferde? Wie leben sie? Welche Pferderassen gibt es? Diese und viele andere Fragen auch werden in diesem Buch in kindgerechter Sprache erklärt. Der einfach gehaltene Text wird durch insgesamt 500 farbenfrohe Illustrationen ergänzt und vermittelt wertvolles Wissen für pferdebegeisterte Jungen und Mädchen. 

In einem Punkt sind sich viele zufriedene Käufer einig: Es gibt selten ein Fachbuch für Kinder, welches so gut aufbereitet ist und viele wichtige Informationen altersgerecht vermittelt. Auf knapp 112 Seiten haben die beiden Autorinnen relevante Fakten rund um die Vierbeiner und interessante Tipps zum Reiten zusammengetragen. 

Der Band wird als Lektüre für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren eingestuft. Trotzdem merken einige Käufer an, dass der Inhalt für jüngere Kinder eher weniger geeignet ist. Wir empfehlen, dass die Erwachsenen gemeinsam mit den Kleinen in die faszinierende Welt der Pferde abtauchen und das Buch zusammen lesen. 

Buchtipp Nr. 2: “Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Pferde und Ponys” von Andrea Erne und Irmgard Eberhard

  • Herausgeber: Ravensburger Verlag GmbH
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 16

Alles, was neugierige Mädchen und Jungen schon immer über Pferde und Reiten wissen wollten, erfahren sie in diesem Buch. In altersgerechter Sprache und mit vielen Illustrationen versehen, werden Themen wie Pflege, Ausrüstung, Reitunterricht und noch vieles andere mehr behandelt. Es gibt viel zu entdecken, denn hinter vielen aufklappbaren Fächern verstecken sich viele interessante Fakten rund um das Thema Pferde und Reitstall.

Die Bücher der Reihe “Wieso? Weshalb? Warum?” haben bereits Generationen von Kindern begeistert und vermitteln immer noch, pädagogisch aufbereitet, viel wertvolles Wissen. Das Pferdebuch ist für junge Entdecker geeignet und für all diejenigen, welche noch vor ihrer ersten Reitstunde mehr über die großen und kleinen Vierbeiner erfahren möchten. Ein unverzichtbarer Ratgeber, welches in keinem Bücherschrank von Pferdefans fehlen darf. 

Die Altersempfehlung für diesen Titel liegt zwischen 4 und 7 Jahren. Einige Käufer kritisieren, dass die vorliegenden Informationen nur oberflächlich sind und das Buch zu wenig Seiten aufweist. Unser Fazit: Die Lektüre ist für Mädchen und Jungen geeignet, die nicht unbedingt “im Sattel geboren wurden” und erst in einem Alter von ungefähr 3 Jahren die ersten Schritte im Reitstall unternehmen bzw. Stallgeruch schnuppern möchten. 

Buchtipp Nr. 3: “Mirabells Zaubermähnen und das letzte Einhorn” von Ann-Katrin Heger und Dorothea Ackroyd

  • Herausgeber: Loewe Verlag GmbH
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 80

Das Land Mirabilis ist in heller Aufregung: Ihre Herrscherin ist krank und niemand weiß, woran sie leidet. Es liegt an den vier Zaubermähnen namens Wind, Flamme, Krümel und Tröpfchen, ein Heilmittel für die Königin zu finden. Wird ein geheimnisvolles Einhorn ihnen bei dieser Mission helfen können?

Das Buch mit seinen zauberhaften Kurzgeschichten ist für pferdebegeisterte Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. In einfacher Sprache erzählt die Autorin von den Abenteuern der vier Zaubermähnen. Dorothea Ackroyd lieferte zahlreiche farbenfrohe Bilder dazu, welche die Geschichten auflockern und die kleinen und großen Leser in ihren Bann ziehen.

Die Lektüre aus der Reihe “Mirabells Zaubermähnen” ist für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren geeignet. Dementsprechend sollte man keine komplexe Handlung oder gut ausgearbeitete Charaktere erwarten.  

Buchtipp Nr. 4: “Pferde und Ponys – Alles über deine Lieblingstiere”

  • Herausgeber: Dorling Kindersley Verlag GmbH
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 64

Beim Thema Pferde und Reiten bekommen viele Kinder glänzende Augen. Und gleichzeitig tauchen Fragen auf, welche es zu beantworten gilt. Dieses Sachbuch für Jungen und Mädchen ab 7 Jahren liefert wertvolle Informationen rund um die Lieblingstiere und das Hobby Reiten. Wissen zur Sprache und Anatomie der Pferde, sowie auch zu den Gangarten und den Rassen werden kindgerecht vermittelt. Ein kurzes Quiz, in welcher die kleinen Pferdenarren ihre Kenntnisse überprüfen können, rundet das Buch ab. 

Ein interessant gestaltetes Wissensbuch, das durch die simple Textstruktur und die zahlreichen Bilder sehr gut für Erstleser geeignet ist. Die Informationen sind einfach gehalten und gezielt auf Kinder im Grundschulalter abgestimmt. Mit knapp 64 Seiten ist der Lesespaß leider schnell zu Ende.

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

More To Explore

literatur in der ddr bild 1
Literatur

Literatur in der DDR

Der Literaturbetrieb der DDR war nach einer Aufbruchstimmung am Beginn der Literaturszene bereits von Anfang an vom Staat gesteuert und dem sozialistischen Gedankengut unterworfen.