Bücher für Omas – 5 unterhaltsame Titel

buecher fuer omas bild 1

Rat- und Sachgeberbücher für werdende Eltern gibt es genug. Jetzt sind die Großmütter an der Reihe! Bücher für Omas müssen jedoch keineswegs nur Kochrezepte oder Strickanleitungen enthalten. Schau selbst, was wir an empfehlenswerter Lektüre zusammengetragen haben: 

Buchtipp Nr. 1: “Oma für Einsteiger: Übungsbuch zum Eintragen und Ankreuzen” von Paulus Vennebusch

  • Herausgeber: arsEdition
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 96

Dein Sohn oder deine Tochter erwartet Nachwuchs? Dann herzlichen Glückwunsch, du wirst Oma! Willkommen im neuen Abschnitt deines Lebens. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um sich auf deine neue Rolle vorzubereiten. Und dieses Buch unterstützt dich tatkräftig dabei. Darin kannst du die wichtigsten Momente festhalten, humorvolle Tipps bereiten dich auf deine Karriere als Super-Oma vor. 

In diesem Buch können (werdende) Omas ihre ganz persönlichen Gedanken und Notizen eintragen. Auch als Geschenk geeignet, wie viele zufriedene Käufer anmerken. Als negativ wird lediglich die enthaltene “Löffel-Liste” empfunden. Hier hat Oma die Möglichkeit, Dinge einzutragen, die sie mit ihrem Enkel noch vor dem Abgeben des Löffels erleben möchte. Auch wenn diese Seiten eher mit einem Augenzwinkern zu bewerten sind, sollte der Leser doch etwas Sinn für schwarzen Humor mitbringen.

Buchtipp Nr. 2: “Oma, erzähl mal! Das große Erinnerungsbuch zum Ausfüllen” von Jana Rothfeld

  • Herausgeber: Alt im Glück
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 111

Erinnerungen sind wie Sterne. Je länger man sie betrachtet, desto heller leuchten sie. Und einmal niedergeschrieben, bleiben sie für immer. Großmütter stecken voller Gedanken und Erinnerungen. In diesem Band ist der optimale Ort, um sie für die Enkel und die Nachwelt festzuhalten. Auf knapp 111 Seiten gibt es genügend Möglichkeiten, um Fotos einzukleben und prägende Momente auf kreative Art und Weise aufzuschreiben.

Dieses Buch ist ein Erinnerungsalbum, welches durch die persönlichen Gedanken und Notizen zu einem einzigartigen Erinnerungsstück wird. Ein besonderes Geschenk an ältere Menschen, welches ihnen zeigt, dass man Interesse an ihren oftmals bewegten Leben hat. So lernen Kinder, Enkel und auch Großmütter sich auf eine ganz andere Art kennen und können ihre Beziehung zueinander vertiefen. Der einzig negative Kritikpunkt: Einige Käufer hätten sich gerne ein Hardcover als Umschlag gewünscht.

Buchtipp Nr. 3: “Großeltern für Anfänger” von Clive Whichelow

  • Herausgeber: Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 96

Du hast die freudige Nachricht erhalten, bald Oma zu werden? Und hast nun eine Fülle von Fragen? Das ist verständlich. Denn vieles hat sich mittlerweile geändert, Gute-Nacht-Geschichten werden am Tablet vorgelesen. Lebensmittelallergien gehören mittlerweile zum guten Ton und auch die Sache mit Osterhasen und Weihnachtsmann wurde einer Auffrischung unterzogen. Dieses Buch greift dir helfend unter die Arme und schafft den nötigen Durchblick für deine “neue” Rolle als Großmutter. Schon bald wirst du das Ding omagerecht rocken!

Clive Whichelow hat ein humorvolles Nachschlagewerk geschaffen, welches man nicht wortwörtlich nehmen sollte. Die zahlreichen Hinweise und Tipps bringen dich mit Sicherheit zum Schmunzeln. Natürlich solltest du Spaß verstehen, denn das ist Grundvoraussetzung zum Lesen dieses kleinen Buches. Eine lustige Geschenkidee für Oma und Opas (oder jene, die es gerade werden). 

Buchtipp Nr. 4: “Überleben als Oma” von Peter Butschkow

  • Herausgeber: Lappan
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 64

Deine eigenen Kinder sind gerade aus dem Haus und gerade als du anfangen wolltest, dein Leben in vollen Zügen zu genießen, stehen die Enkel vor der Tür? Zuerst können wir dich beruhigen: Der Vorteil, Oma zu sein, besteht unter anderem darin, dass man diesen Nachwuchs wieder an die Eltern abgeben kann. Und um die Zeit dazwischen zu überstehen, steht dir dieses Survivalbuch hilfreich zur Seite. Auf insgesamt 64 Seiten erwarten dich nützliche Überlebensstrategien, um deine Rolle als Oma adäquat zu erfüllen und nicht selbst dem Wahnsinn zu verfallen. 

“Überleben als Oma” ist ein Buch, das zum Schmunzeln einlädt. Alltägliche Situationen mit den Enkeln werden überspitzt im Cartoon-Stil dargestellt. Der kleine Ratgeber darf natürlich nicht zu ernst genommen werden und ist ein nettes Geschenk für den nächsten Geburtstag einer (werdenden) Großmutter. Leider umfasst der Band nur 64 Seiten, der Lesespaß hält sich also in Grenzen. 

Buchtipp Nr. 5: “Oma kriegt die Kurve” von Regine Kölpin

  • Herausgeber: Knaur TB
  • Originalsprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 288

Die Kinder sind endlich aus dem Haus und Cara möchte endlich mit ihren eigenen Lebensplänen durchstarten. Doch daraus scheint nichts zu werden, als plötzlich Tochter mitsamt ihren Kindern zurück ins Elternhaus flüchtet und auch der Sohn plötzlich verkündet, dass er ungeplant Vater wird. Und die Oma soll sich natürlich um die Betreuung der Enkel kümmern. Diese macht ihrem Nachwuchs allerdings einen Strich durch die Rechnung. Gemeinsam mit ihrer Freundin tüftelt die 52-Jährige einen gewieften Plan, um in diesem Chaos nicht selbst auf der Strecke zu bleiben.

Ein unterhaltsamer Roman aus der Feder von Regine Kölpin, der durch eine große Portion an guter Laune und Situationskomik glänzt. Die Erzählung packt alle Themen an, die rund um ein chaotisches Familienleben entstehen können, der flüssige Schreibstil der Autorin macht das Buch sehr authentisch. Etwas Zeit zum Durchlesen solltest du beim Schmökern mit einplanen. 

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

More To Explore

literatur in der ddr bild 1
Literatur

Literatur in der DDR

Der Literaturbetrieb der DDR war nach einer Aufbruchstimmung am Beginn der Literaturszene bereits von Anfang an vom Staat gesteuert und dem sozialistischen Gedankengut unterworfen.