Christiane Knepel – Zoff im Sparschwein

Buchtipp Nr. 363

Christiane Knepel – Zoff im Sparschwein

Vier clevere Münzen lernen sich in einem Sparschwein kennen und feiern wilde Partys. Aber die unbeschwerte Zeit währt nicht lang. Nur wenige Tage später kritzelt ein unheimliches 2-Euro-Stück einen geheimnisvollen Reim an die Innenwand des Sparschweins. Münzen, die nicht mehr als Wechselgeld durch Portemonnaies und Kassen wandern wollen, sollen dem schwarzen Pfad folgen, der sie sicher aus der Stadt herausführt und ein Leben in Freiheit ermöglicht. Immer mehr Kleingeld folgt diesem verlockenden Aufruf, so dass es kaum noch Münzgeld in der Stadt gibt. Gleichzeitig tauchen immer mehr gefälschte Geldstücke in den Kassen auf. Die sogenannten Täuscher führen nichts Gutes im Schilde. Finden unsere vier pfiffigen Münzen heraus, wohin der schwarze Pfad führt? Und können sie die Täuscher stoppen, die Macht in den Portemonnaies zu ergreifen? Das Buch spricht vor allem Kinder der Altersgruppe 8 bis 12 an.
Als Vorleseprojekt auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Zoff im Sparschwein

Christiane Knepel

Ich habe 2019 und 2020 drei Krimispaziergänge in Niedersachsen veröffentlicht. Nun folgt mein erstes Kinderbuch im Eigenverlag.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „Christiane Knepel – Zoff im Sparschwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!