Christine Striebel – Mein Weg aus dem Trauma

Buchtipp Nr. 698

Christine Striebel – Mein Weg aus dem Trauma

Können seelische Wunden heilen?

Jahrzehntelang litt die Autorin körperlich und psychisch an den Folgen eines Kindheitstraumas. Doch mit 58 Jahren wagt sie sich noch einmal an eine Therapie.

In ihrer autobiografischen Erzählung verzichtet Christine Striebel auf Schilderungen des Missbrauchs. Stattdessen lässt sie uns Schritt für Schritt ihre Therapie begleiten: Wir begegnen Ängsten, Zweifeln und Rückschlägen – aber auch einem Team von inneren Helfern, einem sicheren Ort und der unbändigen Kraft der Fantasie.

Ihre Mut machende Erfahrung:

Die Heilung alter, seelischer Verletzungen ist möglich!

Bitte beachten Sie: Dieses Buch ist die überarbeitete Zweitauflage von „Die Heilung meines Traumas“.

Mein Weg aus dem Trauma

vollau - Kauftipps

Christine Striebel

Mir wurde das Talent schreiben zu können in die Wiege gelegt, wie ich zufällig entdeckte. Auch wenn meine Lehrer dies anders beurteilten. Diese Fähigkeit wurde mein Strohhalm, der mich am Leben hielt, als ich in die Traumahölle stürzte. Denn ich wollte der ganzen Welt beweisen, dass man das Trauma des sexuellen Missbrauchs in der Kindheit überleben und heilen kann.
Meine Bücher legen hierüber Zeugnis ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!