Dagmar Schmidt – Minnesang mit Lamm und Leier

Buchtipp Nr. 86

Dagmar Schmidt – Minnesang mit Lamm und Leier

Tierärztin Isa hat sich ihr Leben mit dem kauzigen Horst gut eingerichtet. Aber im Hintergrund lauert seine narzisstische Ex Erika. Sie besitzt noch immer einen Schlüssel zu seinem Haus und geht wie selbstverständlich dort ein und aus. Mit Bosheit und Raffinesse versucht sie, die Beziehung von Horst und Isa zu zerstören.

Isa wehrt sich, aber sie beginnt zu zweifeln und verliert mehr und mehr den Glauben an Horsts Liebe. Sie zieht sich zurück und vergräbt sich in ihre Praxisarbeit. Als sie den attraktiven Max trifft, eröffnen sich neue Perspektiven.

Minnesang mit Lamm und Leier 1
Dagmar Schmidt

Dagmar Schmidt

Jahrgang 1953, lebt mit ihrem Partner in der Nähe von Kiel. Seit ihrer Kindheit schreibt die ehemalige Krankenschwester heitere oder nachdenkliche Lyrik und Prosa nach erlebten Geschichten. Der intensive Umgang mit Sprache ist ihre Leidenschaft. Besonders das Spiel mit Situationskomik macht ihr Freude.
Damit tritt sie in die Fußstapfen ihres Vaters, der mit dem Buch »Opa, das kannst du auch« einen heiteren Bestseller über die Tücken geschrieben hat, die der Computer für Senioren parat hält.
Seit Dagmar Schmidt 2018 aufgehört hat zu arbeiten, widmet sie sich ganz dem Schreiben. Dies ist ihr vierter Roman.
Bisher veröffentlicht:
Rendezvous mit Mops und Fliege
Der Gläserne Käfig
Minnesang mit Lamm und Leier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!