Dr. Manfred Lukaschewski – Kompendium der Kriminalistik N – Z

Buchtipp Nr. 706

Dr. Manfred Lukaschewski – Kompendium der Kriminalistik N – Z

In diesem Kompendium werden in beiden Bänden mit etwa 2500 Stichworten primäre Kenntnisse und Erkenntnisse vermittelt, die einen Eindruck der verantwortungsvollen Tätigkeit der Kriminalpolizei ermöglichen.
Es wird deutlich, über welch umfangreiches naturwissenschaftliches, juristisches, medizinisches, psychiatrisches und psychologisches Wissen ein Kriminalist verfügen sollte, um in der Lage zu sein, Straftaten erfolgreich aufklären zu können.

Kompendium der Kriminalistik N – Z

vollau - Kauftipps

Dr. Manfred Lukaschewski scaled

Dr. Manfred Lukaschewski

Jahrgang 1951, kam als Physiker zur Kriminalpolizei und hatte dann nochmals die Gelegenheit, Kriminalistik an der Humboldt-Uni zu Berlin zu studieren. Nach dem Studium gelang die Promotion zum Dr. jur. und mir wurde die Leitung einer Morduntersuchungskommission übertragen. Nach Ausscheiden aus dem Polizeidienst arbeitete ich auf einem Großflughafen im Bereich Luftsicherheit. Jetzt bin ich im (un-)Ruhestand und Autor diverser Sachbücher.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.