Eckhard Neuhoff – Grenzgänger – Autobiografische Fragmente und der Versuch ihrer Zuordnung

Buchtipp Nr. 552

Eckhard Neuhoff – Grenzgänger – Autobiografische Fragmente und der Versuch ihrer Zuordnung

Nein, „Grenzgänger“ ist kein Sachbuch, kein Ratgeber und auch keine Autobiografie im klassischen Sinn. Ja, es ist ein unter die Haut gehender, schonungslos ehrlicher, autobiografischer, und eben bewusst fragmentarisch gehaltener Bericht eines, in einer psychischen Erkrankung gestrandeten Menschen.
Eckhard Neuhoff setzt sich in seinem Erstling auf eindrucksvolle Weise mit den Ursachen und Auswirkungen seiner inzwischen überwundenen psychischen Erkrankung auseinander und zeigt gleichzeitig Wege auf, wie man auch in scheinbar hoffnungslosen und düsteren Lebenssituationen etwas Gutes und Sinnvolles für sich erkennen kann. Durch die mutige Rückschau auf die dunkelsten Momente seines bewegten Lebens hat Neuhoff hier etwas entdeckt, das ihm bei seiner fortschreitenden Genesung sehr geholfen hat: tief empfundene Dankbarkeit für alles, was war und was ist.
„Grenzgänger“ macht Mut, sich mit den Untiefen und Krisen des eigenen Lebens auseinanderzusetzen, um gestärkt und gereift daraus hervorzugehen. Wie Phönix aus der Asche.

Grenzgaenger
Eckhard Neuhoff

Eckhard Neuhoff

Schriftsteller, Dichter und Blogger. Geboren wurde ich 1967 in Dortmund, wo ich auch heute wieder lebe. Nach einer weit über zwanzig Jahre andauernden Odyssee durch die verschiedensten Berufe und auf der vergeblichen Suche nach mir und meinem Platz im Leben, schreibe und arbeite ich nun als Blogger, Dichter und Schriftsteller aus Leidenschaft und Überzeugung vorwiegend zu Themen wie Inneres Wachstum, Genesung, Dankbarkeit und Spiritualität in all ihren Facetten. Dass ich über diese Themen überhaupt aus eigenem Erleben schreiben kann, verdanke ich einer über Jahrzehnte andauernden depressiven Erkrankung, die ich wie durch ein Wunder überwinden konnte.
Erst diese Erkrankung und meine Genesung ermöglichten es mir, meinen Weg und meine Bestimmung zu finden. Dafür bin ich aus ganzem Herzen dankbar. Gerade deshalb ist es mir ein Bedürfnis, meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse an interessierte und offene Menschen weiterzugeben.
Und ich möchte mit meinen Texten und Gedichten andere Menschen dazu ermutigen, ihren ganz persönlichen spirituellen Weg zu suchen und ihn mutig, aus ganzem Herzen zu gehen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.