Gabi Rüther – In zwei Welten – Der dunkle Elf

Buchtipp Nr. 381

Gabi Rüther – In zwei Welten – Der dunkle Elf

Auf der Flucht vor ihren Entführern verunglückt Kim in den Bergen der Vogesen. Dort wird sie von dem Elfen Zarek gefunden und gerettet. Der wortkarge Einsiedler ist heilfroh, dass er Kim die Existenz der zweiten Welt verheimlichen kann und eine Möglichkeit findet, sie schnell wieder in ihre Heimat nach Münster zurückzuschicken. Doch die Erleichterung, die Menschenfrau los zu sein und wieder allein mit seinem Wolf durch die Wälder zu streifen, währt nur kurz. Denn die Entführer bleiben Kim auf den Fersen und nirgendwo scheint sie sicherer zu sein als bei Zarek.

In zwei Welten Der dunkle Elf scaled
Gabi Ruether

Gabi Rüther

1966 geboren, lebt mit ihrer Familie in Sendenhorst/NRW. Seit 2014 schreibt sie humorvolle und spannende Fantasy von und mit Lust und Leidenschaft. Deutschland, das Münsterland und ihre Heimatstadt bilden die Kulisse für ihre mal zeitgenössischen, mal dystopischen Erzählungen über Elfen, Geister oder Drachen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!