Gabi Rüther – In zwei Welten – Elfengold

Buchtipp Nr. 382

Gabi Rüther – In zwei Welten – Elfengold

„Wieso ich?“, stöhnte Kea genervt. „Du kannst doch tausend andere haben.“ „Ich hatte schon tausend andere“, erklärte York unbeeindruckt und zwinkerte ihr zu. Nach ihrer Scheidung plant Kea einen Neuanfang. Ohne Männer. Plötzlich platzt der Elf York in ihr Leben und setzt alles daran, sie zu verführen. Kea versucht verzweifelt, ihre Gefühle für York zu unterdrücken. Ihr Ex-Mann hat ihr damals das Herz gebrochen. Der attraktive Elf dagegen würde es, ohne mit der Wimper zu zucken, in winzige Stücke reißen. Doch York ist nicht ihr einziges Problem. Ein verrückter Wissenschaftler glaubt, Kea sei der Schlüssel zu einem magischen Schatz. Bald ist ihr Leben und das des ganzen Elfenvolkes in Gefahr …

In zwei Welten Elfengold scaled
Gabi Ruether

Gabi Rüther

1966 geboren, lebt mit ihrer Familie in Sendenhorst/NRW. Seit 2014 schreibt sie humorvolle und spannende Fantasy von und mit Lust und Leidenschaft. Deutschland, das Münsterland und ihre Heimatstadt bilden die Kulisse für ihre mal zeitgenössischen, mal dystopischen Erzählungen über Elfen, Geister oder Drachen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!