Gabi Rüther – Novembergeist – Andersjahr

Buchtipp Nr. 389

Gabi Rüther – Novembergeist – Andersjahr

Merle zieht in das Haus ihrer verstorbenen Großmutter und findet dort beim Renovieren das Tagebuch ihrer Ururgroßmutter Isadora. Fasziniert liest sie über das Leben um 1913 und Isadoras verbotene Liebe zu dem Knecht Joachim. Gleichzeitig verliebt sich Merle in jens. Doch die Vergangenheit wirft ihre Schatten bis in die Gegenwart. Eine einfühlsame Geschichte über einen Geist, der keine Ruhe findet, und eine Liebe über den Tod hinaus.

Das Buch ist illustriert von meiner lieben Mona, die auch das Cover gezeichnet hat.

Novembergeist Andersjahr scaled
Gabi Ruether

Gabi Rüther

1966 geboren, lebt mit ihrer Familie in Sendenhorst/NRW. Seit 2014 schreibt sie humorvolle und spannende Fantasy von und mit Lust und Leidenschaft. Deutschland, das Münsterland und ihre Heimatstadt bilden die Kulisse für ihre mal zeitgenössischen, mal dystopischen Erzählungen über Elfen, Geister oder Drachen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!