Gabriele Rost – Abenteuer eines Soziopathen

Buchtipp Nr. 508

Gabriele Rost – Abenteuer eines Soziopathen

Wie und was denkt ein Soziopath? Und kann man mit einem solchen Menschen überhaupt befreundet sein? Natürlich kann man das. Aber es ist eine völlig andere Art von Freundschaft. Denn Soziopathen sind nicht gerade dafür bekannt, dass sie zuverlässig oder empathisch sind. Dafür lege ich dir hier eine Gedankenwelt offen, die sehr faszinierend ist. Denn hier spricht nun Lathe Biōsas, ein Soziopath mit einer außergewöhnlichen Fantasie.
Ein Soziopath nimmt nichts wirklich ernst. Je nach Laune schimpft oder lacht er über die Welt. Das Spektrum der Kurzgeschichten in diesem Buch reicht von Fantasy bis hin zu skurrilen Traumgestalten. Eigentlich macht er aus seinem Herzen eine Mördergrube, aber nun gibt er erstmalig Einblick in das, was ihn umtreibt. Und so viel sei hier schon verraten: Ihm ist niemand und nichts heilig. Als seinen Gott kennt er nur sich selbst. Und dennoch nimmt weder sich, noch dich als seinen Leser geschweige denn die Welt und gar den Kosmos so wirklich Ernst. Für ihn ist alles ein großes satirisches Theaterstück ohne Sinn und Ziel.
Wie ist es nun: Wagst du dich in dieses skurrile Abenteuer des Geistes?

Abenteuer eines Soziopathen
Gabriele Rost

Gabriele Rost

Seit ihrer frühesten Jugend interessiert sich Gabriele Rost für die Geschichte der Menschheit. Den Ausschlag gab ihr Lieblingslehrer, der nebenbei als Heimatpfleger arbeitete. Sie durfte ihn über Monate hinweg zu Ausgrabungen in der Umgebung begleiten. Aber auch alles Mysteriöse, Übersinnliche und Unfassbare ist ihr Metier. Und seit diesen vielen Jahren schreibt sie mit großer Leidenschaft. Sie versteht es in jedem ihrer Bücher, ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Dabei wird sie sich niemals auf ein bestimmtes Genre festlegen lassen. Ein Sachbuch aus ihrer Feder liest sich ebenso flüssig und unterhaltsam wie ein Satire-Band!

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.