Ich bin dann mal weg

Meine Reise auf dem Jakobsweg

von

Hape Kerkeling

Eigentlich ist Hape Kerkeling ein Comedian hier in unserem Lande, dem keiner seiner Kollegen das Wasser reichen kann. Er versteht es auf brilliante Art und Weise, unsere Gesellschaft auf die Schippe zu nehmen. Die Gesellschaft lacht über ihre eigene Dummheit und Verschrobenheit ohne es zu merken. Jedenfalls nicht sofort.

Er hat sich auch als Niederländische Prinzessin in Bereiche der Politik gewagt und diese vorgeführt. Hat bisher sich auch noch kein anderer seiner Kollegen getraut.

Und dann noch die “Weltgeschichte” und deren wichtigste Persönlichkeiten aus ihren jeweiligen Epochen fernsehtauglich, sehr humorvoll (seinen Humor meine ich damit) und für den Dümmsten verständlich auf den Bildschirm gebracht. Auch eine Meisterleistung. Schade, dass es diese Fernsehberichte nicht zu meiner Schulzeit gab, dann wäre das Unterrichtsfach Geschichte eines meiner Liebsten gewesen.

Nun hat er es mit seinem Buch auch unter die schreibenden Künstler geschafft und das richtig gut. Vor allem ‘Hut ab’, dass er nicht nur über diesen Jakobsweg geschrieben hat, sondern ihn auch persönlich abgelaufen ist. Mit all seinen Qualen, die dieser Weg mit sich bringt, Verirrungen und den Menschen, die den gleichen Mut und Willen haben, was auch immer auf diesem Weg zu erreichen.

Ich bin dann mal weg ist ein Reisebericht der ganz besonderen Art – sehr empfehlenswert!!

 

 

Beitrag erstellt in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.