Heike Rissel – Survive-uns trennen Welten

Buchtipp Nr. 456

Heike Rissel – Survive-uns trennen Welten

Schein oder sein? Was bestimmt dein Überleben? Wenn die Welt, in der du lebst, nichts als Illusion ist … Wenn der Mann, den du zu lieben glaubst, dich lediglich als Mittel zum Zweck benutzt … Wenn du plötzlich die Realität erkennst und dein größter Albtraum dein einziger Verbündeter ist … Wenn dein Schicksal dir ein Königreich schenkt, nur um es dir anschließend zu entreißen … Wenn du die schlimmste Schlacht deines Lebens gewinnst und doch alles zu verlieren scheinst … Kämpfst du oder gibst du dich geschlagen?

Survive uns trennen Welten
Heike Rissel

Heike Rissel

Okay, dann stelle ich mich einmal vor: Mein Name ist Heike Rissel. Geboren wurde ich im Jahr 1962 in Großenheidorn, am Südostufer des Steinhuder Meeres. Ich bin also schon ein etwas älteres Semester. Meine neue Heimat habe ich jedoch im Peiner Land gefunden und bin seit nunmehr 37 Jahren glücklich mit ein und demselben Mann verheiratet. Ich habe zwei Söhne, die schon länger nicht mehr zu Hause wohnen und bin stolze Großmutter von zwei kleinen Enkeltöchtern. Ich habe erst sehr spät mit dem Schreiben begonnen, obwohl ich schon immer den Kopf voll mit Geschichten hatte. Ich schreibe Fantasyromane und habe dabei eine Vorliebe fürs Vampirgenre. Dementsprechend waren meine ersten beiden Romane dem Vampirthema geschuldet. Mein neuer Roman, der gerade erschienen ist, kann ebenfalls dem Fantasygenre zugeordnet werden – er ist jedoch definitiv Vampirfrei.. Ich habe nie ein Hehl daraus gemacht, dass die Musik meine erste Liebe war. Erst danach kam, relativ spät, meine Schreiberei. Leider spiele ich kein Instrument. Ich singe dafür leidenschaftlich gern. Über zehn Jahre habe ich in einer christlichen Rockmusikgruppe gesungen. Nun begleite ich unsere Gitarrengruppe Fissmoll stimmlich und ich singe im örtlichen Kirchenchor. Unsere Gitarrengruppe ist für mich inzwischen so etwas wie eine erweiterte Familie geworden. Sie haben mich auch schon auf einer Lesung unterstützt. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Ich teile meine Leidenschaften also ein bisschen auf. Musik und Schreiben sind zwei recht anspruchsvolle Geliebte. Fantasy faszinierte mich eigentlich schon immer. Die Vorstellung, dass es neben unserer normalen Realität noch etwas Anderes geben könnte, ist doch eine aufregende Betrachtungsweise. Ist es denn nicht ein Menschheitstraum unsterblich zu sein? Übermenschliche Kräfte zu besitzen? Fiktive Welten zu erschaffen und die Leser in eine von mir erschaffene fiktive Wirklichkeit mitzunehmen, ist für mich unglaublich beglückend.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.