Hildegard Grünthaler – Römer, Ritter, Fußballhelden

Buchtipp Nr. 0 auf vollau.de

Hildegard Grünthaler – Römer, Ritter, Fußballhelden

Das Buch

Warum demonstrieren die Einwohner von Schroffenfels mit großen Plakaten vor dem Rathaus? Warum kreuzt alle naselang das Fernsehteam von Doku-TV in dem unbedeutenden Nest auf? Weil Studienrat Böckmann den Fußballplatz umgräbt und der 1.FC-Schroffenfels dort eigentlich Fußball spielen will.

Römer, Ritter, Fußballhelden ist zwar die Geschichte eines Fußballplatzes, aber es ist keine Geschichte über Fußball, denn die Mannschaft, um die es hier geht, ist so schlecht, dass sie immer nur verliert. Römer, Ritter, Fußballhelden ist auch keine Geschichte über das Alte Rom, auch wenn sie dort im Jahr 162 beginnt.

Römer, Ritter, Fußballhelden ist eine Geschichte um eine wertvolle römische Amphore und um ein verrostetes Schwert, um das sich die Legenden ranken. Eine Geschichte über drei pfiffige Jungen, die sich einen Jux erlauben, der ungeahnte Folgen nach sich zieht. Eine ziemlich freche Story voller Abenteuer, Action und Spannung, gewürzt mit viel Witz und Humor. Ein Kinder- und Jugendbuch, das auch Erwachsenen gefällt. Aber Vorsicht Ihr Erwachsenen! Ihr werdet nämlich ziemlich durch den Kakao gezogen!

Ein Abenteuerroman, spannend, witzig und ziemlich frech. Für junge und jung gebliebene Leser ab ca. 9 Jahren.

 

coffee cup

 

 

 


Vielen Dank!

Ihr 
Unterschrift

Roemer Ritter Fussballhelden

Hildegard Grünthaler

Bis zu dem Zeitpunkt, als Hildegard Grünthaler begann, Hausrat und Möbel zu verscherbeln und das Haus vermietete, um zusammen mit Ehemann Peter das auf den allerletzten Drücker gekaufte Wohnmobil über den Großen Teich nach Baltimore zu verschiffen, verlief ihr Leben ohne größere Ereignisse.

Nach drei Jahren Wohnmobilreise durch Nordamerika, Neuseeland und Australien war zwar das größte Fernweh gestillt, die Sehnsucht nach der Weite Nordamerikas kam aber bald zurück. Für ein weiteres Jahr verschiffte das Ehepaar ein Wohnmobil nach Halifax an Kanadas Ostküste. Über diese Reisen hat die Autorin zwei Bücher verfasst, die im Conrad Stein Verlag erschienen und vielen Travellern ein Begriff sind.

Es folgten »Römer, Ritter Fußballhelden« und »Die Beschwörungsformel«, zwei Bücher für junge Leser, die auch Erwachsenen gefallen.

»Highway ins Verderben« Hildegard Grünthalers erster Krimi, wurde, wie könnte es anders sein, ein Reisekrimi.

Nach Jahren im Wohnmobil ist die Autorin wieder sesshaft und Großmutter von zwei Enkelkindern.

 
PRTNERBLOGS

Thriller – Krimis – Romane – Fantasy

Rezensionen – Buchvorstellungen – Buchverlosungen – Neuerscheinungen und vieles mehr 

Baerbels Buchempfehlung

Bärbels Buchempfehlungen

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.