Hohe Strompreise – nie war ein Wechsel sinnvoller

Hohe Strompreise – nie war ein Wechsel sinnvoller

Für 2020 sind deutlich steigende Strompreise angekündigt

Die Kunden der deutschen Stromversorger müssen sich für das kommende Jahr 2020 auf deutlich steigende Strompreise einstellen. Allein die EEG-Umlage (Erneuerbare Energien Gesetz) zur Förderung des Ökostroms steigt um 5,5 Prozent. In Euro bedeutet dies, dass die Kilowattstunde nicht wie in 2019 mit 6,405 Cent, sondern mit 6,756 Cent im nächsten Jahr belastet wird.

Hinzu kommen aller Wahrscheinlichkeit noch auch noch höhere Netzentgelte, die auf die Stromkunden abgewälzt werden. Die Netzgebühren machen immerhin etwa ein Viertel des Strompreises aus. Und da die Stromeinkaufspreise über dem Vorjahresniveau liegen, dürfte alles andere als eine deftige Strompreiserhöhung überraschend sein. So kommt es , dass wir uns mit den Dänen um den teuersten Strom in Europa streiten. Ein trauriger Kampf.

Doch was bedeutet das für den Musterhaushalt in Deutschland?

Der Musterhaushalt Deutschlands verbraucht rund 5.000 Kilowattstunden Strom. Das verursacht:

  • EEG Umlage plus 18 Euro im Jahr
  • steigende Netzentgelte 35 Euro im Jahr
  • höhere Strompreise der Strombörse ? Euro im Jahr

Alles in allem sind alleine schon jetzt rund 50 Euro im Jahr an höheren Stromkosten fest einzuplanen. Unabhängig davon, wie stark der Marktpreis des Strom steigt. Die Preiserhöhung an den Strombörsen würden noch on top kommen.

Ganz gleich, ob die Politik nicht will oder kann, die Stromwirtschaft Kohle scheffeln will, der Verbraucher wird mal wieder der Dumme sein und die Rechnung bezahlen dürfen.

Da bleibt nur:

Strom sparen und Anbieter wechseln

Um Ihnen den Wechsel schmackhaft zu machen (viel zu wenig Haushalte haben noch nie oder erst ein Mal den Stromanbieter gewechselt), habe ich Ihnen folgend einen Vergleichsrechner* von Check24 beigefügt.

Es würde mich gleich mehrfach freuen, wenn Sie sich über diesen Vergleichsrechner* für einen neuen Stromanbieter entscheiden würden.

  1. Sie schonen Ihren Geldbeutel
  2. Wir Stromkunden lassen uns nicht alles gefallen
  3. Ich erhalte eine kleine Provision, die ich zur Finanzierung dieses Blogs verwenden kann

Ich wünsche Ihnen frohes Stromsparen und versuchen Sie es doch einfach mal mit Ökostrom.



*CHECK24.net Partnerprogramm

Wir nehmen am CHECK24.net Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden iFrame-Buchungsmasken und andere Werbemittel eingebunden, an denen wir über Transaktionen, zum Beispiel durch Leads und Sales, eine Werbekostenerstattung erhalten können.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch CHECK24.net erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von CHECK24.net.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen