Isabella Kniest – The sound of your soul – eine Hochsensiblen-Lovestory

Buchtipp Nr. 290

Isabella Kniest – The sound of your soul – eine Hochsensiblen-Lovestory

Zwei Seelen: Die Eine ihrer Hoffnung und Träume beraubt, die Andere trotz harter Schicksalsschläge unbeirrbar weiterkämpfend. Obwohl ihre Lebenseinstellungen auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher anmuten können, verbindet die beiden derselbe innige Herzenswunsch: bedingungslose, echte Liebe finden. Und schließlich stolpern sie übereinander. Er ist sich sicher, sie ist die Liebe seines Lebens – das personifizierte Ende seines beschwerlichen Weges. Sie ist sich sicher, er will sie benutzen und wegwerfen – wie all die Menschen zuvor. Wird der Klang seiner Seele ihre aus Enttäuschung, Verzweiflung und Furcht erschaffene Mauer niederzureißen vermögen? Wird ihre Zuneigung seine ihn zu zerbrechen drohende Vergangenheit offenlegen?

Lassen Sie sich verzaubern von einer zart aufblühenden Liebe zweier Hochsensibler vor den Kulissen einer vereisten Winterlandschaft und einer behaglichen Jazzbar.

Vielen Dank!

Ihr

Unterschrift

Isabella Kniest

»Toleranz und Nächstenliebe beginnen da, wo Vorurteile und Vorwürfe enden.« Aus »Lavanda – Sehnsucht unserer Herzen« »Dich auf dein Gegenüber einzulassen, bringt dich schrittweise der Vollkommenheit näher.« Aus »Lavanda – Sehnsucht unserer Herzen« »Der Schmerz verringert sich nicht – er verlagert sich.« Aus »Lavanda – Sehnsucht unserer Herzen« »Ein jeder von uns hegt Ideale. Realistisch oder illusorisch – allein das Schicksal bestimmt, ob sich diese erfüllen.« Aus »Lavanda – Sehnsucht unserer Herzen« »Der beschwerliche Weg endete, als ich dich lieben lernte.« Aus »Lavanda – Sehnsucht unserer Herzen« »Lies mit deinem Herzen, fühle mit deiner Seele.« Aus »In Your Arms – Teil 1: Als ich dich sah« »Es ist der von uns bestreitende Weg, welcher uns verändert. Er formt uns, bereichert uns, füllt uns, fordert uns – und wenn wir dessen Ende erreicht haben, müssen wir uns unweigerlich die Frage stellen: Können wir stolz auf das sein, was aus uns geworden ist?« Aus »Love’s Direction – Liebe auf Umwegen« »Man soll akzeptieren oder weiterziehen – nicht erdulden, man soll Verständnis zeigen – nicht ignorieren, man soll respektieren – nicht verstoßen, man soll dankbar sein – nicht Unmögliches verlangen.« Aus »Love’s Direction – Liebe auf Umwegen« »Sind es nicht die Tagträume, die uns erst das Gefühl geben, die Protagonisten in unserem Leben zu sein?« Aus »Sweven« »Alleinsein stellt das höchste Gut dar, Einsamkeit den tiefsten Schmerz.« Aus »The Sound of your Soul – Eine Hochsensiblen-Lovestory« »Male nicht die Zukunft mit den Farben der Vergangenheit.« Aus »Sweven« »Ich bin ein guter Beobachter, ihre Augen jedoch verraten mir nichts. Das Licht in ihnen ist größtenteils erloschen. Dieses unschätzbare Seelenlicht, welches das Herz des jeweils anderen berührt, welches uns einzigartig macht. Das Licht, welches uns von einem Schlag auf den anderen verwandeln kann.« Aus »Sweven« »Ausschließlich aus Erfahrung und Weisheit erwächst die tonnenschwere Bürde der Erkenntnis. Der Fantast trägt sie hoch erhobenen Hauptes, der Realist benützt sie als Schild und Schwert. Zu welcher Entscheidung uns das Leben letztendlich drängt, liegt nicht in unserer Hand, sehrwohl jedoch, diese Entscheidung unserer Mitmenschen zu akzeptieren und mit Empathie zu begegnen.« Aus »The Sound of your Soul – Eine Hochsensiblen-Lovestory« »Hinter einer jeden Seele verbirgt sich ein Schicksal. Die Eine hat sich damit abgefunden, die andere zerbricht daran.« Aus »In Your Arms – Teil 3: Kein Leben ohne dich« »Es geht nicht um den Autor – es geht um die Geschichten!« Ein Lebensmotto meinerseits. Ein Weiteres? »Sei ein besserer Mensch als gestern.« Da ich nicht mehr über mich selbst preisgeben möchte, folgen lieber noch ein paar Informationen zu meinen Geschichten: Wie lassen meine Romane sich zusammenfassend am besten beschreiben? Realitätsnah, berührend, witzig, actionreich Was sucht man vergeblich? BDSM, Milliardäre, Vampire und ähnlichen Schund Was findet man hingegen häufig? Realistische erotische Szenen mit Stil und/oder hohem Niedlichkeitsfaktor, ruhige Momente (diese bezeichne ich gerne als »die magische Stille«), detailierte Beschreibung von Emotionen und Waffen, Weisheiten, Liebesgeschichten mit einer Botschaft.
PRTNERBLOGS
  • Eine große Lesergemeinschaft aufbauen
  • Dein neustes Buch im Ranking nach oben bringen
  • Unabhängigkeit von den sozialen Netzwerken
  • Schreibzeit gewinnen
  • Dein Marketing automatisieren
EMail fuer Autoren

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.