Jörg Luzius – Das Skelett unter dem Asphalt

Buchtipp Nr. 364

Jörg Luzius – Das Skelett unter dem Asphalt

Das Leben ist nicht fair! Dies musste Chief Inspector Gabriel Gilmore, bis dato Ermittler bei Scotland Yard, schon des Öfteren erfahren. Doch diesmal trifft es ihn besonders hart. Es ist gerade mal ein halbes Jahr her, dass seine Schwester und ihr Mann bei einem Autounfall ums Leben kamen und er sich nun unversehens der Aufgabe gegenübersah, ihren Kindern ein Ersatzvater sein zu müssen. Alleine an dieser Herausforderung drohte er bereits mehr als einmal zu scheitern. Nun aber kommt auch noch die Versetzung nach York hinzu, inklusive eines verzwickten Falles, bei dem er es nicht nur mit Erpressung und Korruption zu tun bekommt, sondern auch mit einer Leiche, die vierzig Jahre unter dem Asphalt lag.
Wird es ihm gelingen, dem Toten sein Geheimnis zu entreißen?

Das Skelett unter dem Asphalt
Joerg Luzius

Jörg Luzius

Der Autor lebt in München. Sein beruflicher Werdegang ist ebenso wechselhaft wie abwechslungsreich. Doch gerade aus dieser Fülle an Erfahrungen schöpft er seine reichhaltigen Themengebiete, wobei häufig das phantastische Element sowie eine große Prise Abenteuer seine Erzählungen tragen. Dem gegenüber steht jedoch eine weitere Leidenschaft des Autors: eine ganz besondere Liebe zur englischen Grafschaft Yorkshire sowie zum klassischen englischen Krimi. So war es denn nur eine Frage der Zeit, bis schließlich ein neuer Seriencharakter das Licht der Welt erblicken würde: Detective Chief Inspector Gabriel Gilmore. Dieser ermittelt von nun an in der idyllischen mittelenglischen Stadt York. Doch diese Idylle trügt. Hinter den mittelalterlichen Fassaden Yorks finden sich wahre Abgründe aus Korruption, Erpressung und Mord.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!