M.F.Hakket – Böses Wesen Gier

Buchtipp Nr. 556

M.F.Hakket – Böses Wesen Gier

Kati ist fast zehn Jahre alt, als sie von merkwürdigen Visionen geplagt wird. Mit dem neugebauten Casino ist etwas erwacht – etwas unendlich Böses, mit dem sie anscheinend untrennbar verbunden ist.
Wer ist sie in Wirklichkeit? Und wer ist das Mädchen, das ihr so unglaublich ähnlich sieht und versucht, sie zu warnen? Ein dunkles Märchen über das Erwachsenwerden und über die Dunkelheit, die in jedem von uns steckt…

Böses Wesen Gier wurde 2019 für den Vincent-Preis-Award nominiert (bestes Horror Buch national) Elmar Huber schrieb: “„Böses Wesen Gier“ ist ein außergewöhnlicher Genre-Mix, der erstaunlich gut funktioniert. Beeindruckend!” Belegte 2019 den dritten Platz bei “Buch des Jahres” des Blogs Thrill and Blood.

Boeses Wesen Gier

M.F.Hakket

Anfang der 70er in Berlin geboren, Sproß eines Naturwissenschaftlers und einer Krankenschwester. Lebte als Kind in Wilhelmshaven und kam Anfang der 2000er wieder zurück nach Norddeutschland. Gelernter Drucker. Schreibt seit 2002, mit mehreren, langjährigen Unterbrechungen.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.