Marion Schreiner – Das blaue Haus

Buchtipp Nr. 768

Marion Schreiner – Das blaue Haus

Der Psychopath und Mörder Dane Gelton wird nach einem Amoklauf in eine Psychiatrie eingewiesen und verstirbt dort unter eigenartigen Umständen.
Niemand ahnt, dass sein Tod nur eine Täuschung ist, um der Klinik zu entkommen. Auf der Flucht begegnet ihm der alte Ragee mit seiner Pflegetochter Julie. Beide nehmen ihn wohlwollend bei sich auf. Während der alte Mann ihm eine vielversprechende Hilfe anbietet, hat Julie ganz andere Pläne mit ihm. Sie will die Frau an seiner Seite werden und kopiert unverhohlen Danes Ehefrau Sarah, mit der sie heimlich in Kontakt steht. Gebunden an ein altes Haus, das Dane vor der Öffentlichkeit schützt, bleibt ihm nicht viel Handlungsfreiraum. Ein erneuter Amoklauf bahnt sich an …
Heilungsversuch eines Psychopathen
Unter diesem Aspekt habe ich die Geschichte geschrieben. Als Fortsetzung des Buches „Die Scheune“, aber auch als Einzelbuch zu lesen. Ich habe mich während des Schreibens gefragt, ob es möglich ist, einen Menschen von der Geisteskrankheit der Psychopathie zu heilen, und habe dem alten Ragee die Rolle des Therapeuten überlassen.
Inwieweit ist es Dane Gelton möglich, Denkschemata und Verhaltensmuster zu lösen, um wieder ein normales Leben führen zu können? Wie viel Kontrolle ist dafür nötig und wann kommt der Punkt, an dem Dane Gelton zusammenbricht? Wird er die Selbstheilung schaffen oder nicht?

Das blaue Haus

vollau.de - TOP-Autorin

Ihr Erstroman “Die Scheune” wurde sofort ein Amazon-Bestseller und erhielt 2014 eine Nominierung zum »Indie Author Award« auf der Leipziger Buchmesse, wo sie fünf Mal infolge Gast war und ihre Bücher vorstellte. Mittlerweile ist sie einer der beliebtesten Autoren unter den Thriller-Autoren und kann viele #1 Bestseller im Genre Psychothriller verzeichnen!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.