Mark Zumbühl – Der Geburtstag von Lenz

Buchtipp Nr. 399

Mark Zumbühl – Der Geburtstag von Lenz

Nachdem seine Eltern ihm die Feier zu seinem zehnten Geburtstag gründlich vermiest haben, entscheidet sich Lenz von zuhause weg zu gehen. Am Hafen trifft er auf Kapitän Klaus und sein Schiff „Traudl“. Klaus nimmt Lenz mit auf eine abenteuerliche Reise übers Meer. Sie sind mehrere Tage unterwegs und treffen auf verschiedenste Menschen und Tiere, die alle auch ihre Geschichte haben.

Auf der Schiffsreise zu den drei Towezi-Inseln lernt Lenz alles Wichtige rund um die Seefahrt. Vom Steuern des Schiffs, über das An- und Ablegen an den Hafenstegen, Leuchttürme, Delphine, selbst eine Schokoladefabrik bekommt er zu sehen, bis hin zu Sophia, ein liebenswertes junges Mädchen, das ihm gespenstische Orte auf ihrer Insel zeigt.

Und: von ihrer Abenteuerreise kehren sie nicht alleine nach Hause zurück …

Der Geburtstag von Lenz 1
avatar 1

Mark Zumbühl

wurde 1952 in Bern geboren. Nach Gymnasium und Fachhochschulen arbeitete er viele Jahre als Journalist und Redaktionsleiter, später auch als Geschäftsleiter einer großen Non-Profit-Organisation. In seiner Freizeit liebt der Autor die Berge, das Lesen, die Musik, Filme und Theater.

„Der Geburtstag von Lenz“ ist nach „Gehsätze“ sein zweites veröffentlichtes Werk.

Mark Zumbühl lebt in Graubünden. Er hat zwei Kinder und sechs Enkelkinder.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!