Matthias Bürgel – Dunkler Hass

Buchtipp Nr. 543

Matthias Bürgel – Dunkler Hass

Ein Serienkiller verschleppt junge Frauen, die er grauenvoll verstümmelt und tötet. Hilfesuchend wendet sich Kommissar Marius Bannert an den bekannten Fallanalytiker Falk Hagedorn, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Gemeinsam tauchen die beiden Kriminalisten nach und nach in die Psyche des Täters ein.
Doch als sie beginnen, seine Motivation zu erahnen, holt der Killer zum Gegenschlag aus – und ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Dunkler Hass
Matthias Buergel scaled

Matthias Bürgel

Ich wurde im Juni 1970 geboren. Nach einer Ausbildung zum Feinmechaniker trat ich am 01.03.1991 in den Polizeidienst des Landes Baden-Württemberg ein. 2002 bis 2005 studierte ich an der Fachhochschule der Polizei Rechts- und Verwaltungswissenschaften. Vierzehn Jahre Streifendienst, zwei Auslandseinsätze im Kosovo, für die Vereinten Nationen und die EU und meine Tätigkeit als kriminalpolizeilicher Sachbearbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen haben mich maßgeblich geprägt. Seit 2013 diene ich als Kriminalhauptkommissar beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Konstanz. Trotz der menschlichen Abgründe, die ich in meiner täglichen Arbeit erfähre, liebe ich seit 30 Jahren meinen Beruf immer noch. Meine Erfahrungen inspirierten mich zu Schreiben. Der Psychothriller „Schrei nach Rache“ ist nach “Dunkler Hass”, „Projekt Goliath“ und „Akte Kronos“ mein vierter Roman.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.