Mira Stern – Die eigenwillige Magie der Liebe

Buchtipp Nr. 619

Mira Stern – Die eigenwillige Magie der Liebe

Leila trifft eines Tages jenen Mann, von dem sie seit geraumer Zeit immer wieder geträumt hat. Er sieht der Traumgestalt nicht nur überaus ähnlich, Leila kann sich auch seiner Wirkung nicht mehr entziehen.
Ob sie will oder nicht, sie muss sich dem Geheimnis aussetzen, das diesen Mann umgibt. Mit einer rätselhaften Gestalt an seiner Seite macht sie magische Erfahrungen, bevor für sie das Wunder der echten Liebe zum Greifen nahe liegt.

Die eigenwillige Magie der Liebe

Buchtipp der Woche bei Tolino media

Mira Stern

Jahrgang 1972, ist im Land Brandenburg aufgewachsen. Nach ihrem Abitur in Berlin studierte sie Germanistik/Kunstwissenschaft an der Universität Halle/Wittenberg. Später war sie eine Zeit lang als Lebensberaterin tätig. Inzwischen leitet sie in einer kleinen, idyllischen Seniorenresidenz das Projekt “Altern im Einklang mit der Natur”. In ihrer Lebensphilosophie bekennt sich Mira Stern zu dem Prinzip der »Universellen Liebe«. Außerdem von ihr erschienen: »Die eigenwillige Magie der Liebe« (Mai 2020).

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.