Praxistipp Laufen – Lauftipps für Anfänger

Buchtipp Nr. 1

Praxistipp Laufen – Lauftipps für Anfänger

Schon viele Jahre im Vorfeld von Praxistipps Laufen habe ich mich mit dem Gedanken beschäftigt, ein Buch zu schreiben. Leider fehlte mir immer die Phantasie oder einfach nur die zündende Idee. Bis ich mit dem Laufen begann. Oder besser, beginnen wollte.

Ich beging jede Menge Anfängerfehler. Suchte in Foren und Blog nach Informationen und Hinweisen zum richtigen Training und Verhalten bei Wettkämpfen. Ich wälzte Bücher und die Seiten vieler Laufprofis, um herauszufinden, was die richtige Kleidung zu welchem Wetter und die perfekten Laufschuhe sind.
Zu dieser Zeit habe ich mehr Zeit im Internet als auf der Strecke verbracht. Feststellen musste ich aber auch, dass man die meisten Erfahrungen selber machen muss. Das Erleben der Tage vor dem ersten Wettkampf, den Lauf selbst und die Zeit danach. Das kann kein Buch vermitteln.

Was es aber kann, ist ein paar Tipps zu geben. Wenn ich bedenke, was ich alles an Equipment zu meinem ersten Lauf mitgeschleppt habe. Das war beinahe der halbe Hausstand. Vieles war einfach nur überflüssig. Dazu wollte ich dem Laufanfänger ein paar Ratschläge mit auf den Weg geben.

Auch zur richtigen Laufkleidung und wie man beim Einkauf viel Geld sparen kann, habe ich nicht unerwähnt gelassen.

Letztlich darf auch ein einfacher Trainingsplan nicht fehlen. Der gehört zu jeder Vorbereitung auf einen Wettkampf und fehlt auch deshalb nicht in Praxistipps Laufen.

Sehen Sie das Buch als das, was es ist: Die Erfahrungen eines ehemaligen Laufanfängers aus dessen persönlicher Sicht. Zweck des Buches ist es, die ersten Schrittes im Leben als Läufer so einfach und arm an Hürden zu gestalten wie es geht. Die lockere Sprache und der Versuch, auf wissenschaftliche Formulierungen zu verzichten, sollen Praxistipps Laufen unterhaltsam und lehrreich zugleich machen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und hoffe, Ihnen den Einstieg in den phantastischen Sport Laufen ein wenig erleichtert zu können.

coffee cup

[wpedon id=7217]

Vielen Dank!

Ihr 
Unterschrift

Buchtipp Nr. 1

Praxistipp Laufen – Lauftipps für Anfänger

Durch dieses Buch soll dem Laufanfänger Starthilfe gegeben werden. In nicht immer ganz ernst gemeinten Formulierungen erhält der Neuling das Rüstzeug für einen guten Start in die Welt der Laufbegeisterten. Dazu gibt der Autor leicht verständliche Tipps und Anregungen für Laufanfänger aus seiner eigenen Erfahrung als Laufneuling. Er verzichtet bewusst auf wissenschaftliche Studien und medizinisches Intensiv-Wissen. Vielmehr konzentriert er sich auf Beobachtungen und Erkenntnisse aus seinem persönlichen Umfeld, gespickt mit ein wenig Basiswissen zu Ernährung und Stoffwechsel. Sehen Sie es als das, was es ist – eine kurzweilige Lektüre mit hilfreichen und unterhaltsamen Informationen für Laufanfänger. Prolog Laufen – ein Volkssport Laufen hat sich in letzter Zeit zu einem Volkssport entwickelt. Vor einigen Jahren waren Läufer noch Jogger und recht selten in freier Natur anzutreffen. Heute sind aus den Joggern Läufer geworden und nicht mehr aus unserer Natur wegzudenken. Ich verwende in dieser Abhandlung den Begriff “Läufer” mit geschlechtsneutraler Bedeutung – Frauen und Männer sind gleichermaßen gemeint. Gut, heute sind wir also alle Läufer und rennen durch Felder und Wiesen, über Straßen und Wege, was zur Folge hat, dass Laufveranstaltungen wie Pilze aus dem Boden schießen und stetig steigende Teilnehmerzahlen vermelden dürfen. Und auch ich habe mich vor über zwei Jahren vom Laufvirus infizieren lassen. Das Gefühl, seinem Körper ein wenig Bewegung verordnen zu müssen, ist heute der Begeisterung fürs Laufen gewichen. Dieser Prozess hat gar nicht lange gedauert. Ich war schnell bereit, aus dem “Müssen” eine “Wollen” werden zu lassen. Doch schon bald merkte ich aber auch, dass man nicht so einfach los rennen sollte. Zum Laufen gehört ein wenig mehr.

Volker Profilbild sw

Volker Lauterbach

Darf ich mich Ihnen vorstellen? Mein Name ist Volker Lauterbach und ich bin an einem kalten Januarabend im Jahr 1962 geboren. Mit Ausnahme von knapp vier Lebenszeit Jahren auf einer deutschen Insel, bin ich meiner Heimat, dem Großraum Aachen bis heute treu geblieben.
Glücklich verheiratet bin ich seit siebzehn Jahren. Aus dieser und der Ehe davor habe ich in Summe drei Kinder, die mittlerweile erwachsen sind.
Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung im Handel gemacht. Meine Leidenschaft, das Schreiben habe ich in der Vergangenheit immer dem Beruf unterstellt. Das soll sich nun ändern. Carpe diem oder “lebe Deinen Traum”. Dies möchte ich von nun an realisieren.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.