Regine Sonnleitner – Malu Stimmen des Lebens

Buchtipp Nr. 558

Regine Sonnleitner – Malu Stimmen des Lebens

Malu flattert durch die Nacht immer auf der Suche nach dem Licht im Dunkeln. Lasst Euch mitnehmen auf eine Reise durch die Natur und taucht ein in die Stimmen des Lebens – die auch wenn sie oft nicht so erscheinen immer eine leuchtende Seite haben.
Lernt mit Malu umdenken und gönnt Euch eine Auszeit. Jeder sollte einen Malu in seinem Leben haben.

Malu Stimmen des Lebens

Regine Sonnleitner

lebt in Hagen/Westfalen, doch ihr Herz ist in ihrer Heimat Oberfranken, in Rödental, zuhause. Sie schreibt schon ihr Leben lang für Menschen die eine Geschichte dringend benötigen. Im letzten Jahr jedoch traf sie das Schicksal selbst mit einer Stimmbandlähmung. In dieser Zeit nahm sie ihren ganzen Mut zusammen und schickte ihre Geschichten ein. Sie liebt die Natur und die kleinen Augenblicke, die ihr Leben bereichern. Die Inspiration zu ihrem eigentlichen Debüt fand sie in einer kleinen Fledermaus, welche ihr bei einem Abendspaziergang begegnete. Als sie sehr mit ihrer fehlenden Stimme kämpfte, inspirierte sie dieses Tier so sehr, dass sie „Malu – Stimmen des Lebens“ zu Papier brachte. Malu, die kleine Fledermaus, ist dabei der Hauptdarsteller. Dies ist der zweite Band von Malu. Das Besondere an Regines Büchern ist, dass Tiere die Hauptdarsteller sind und der Schauplatz die Natur. Malu ist immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen und möchte die Menschen lehren, sich wieder eine Auszeit zu gönnen und etwas umzudenken. Alles spielerisch erzählt aus der Sicht der Tiere. Zitat der Autorin: „Jeder sollte einen Malu in seinem Leben haben.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.