Rita Hausen – Theaterblut

Buchtipp Nr. 609

Rita Hausen – Theaterblut

Christopher Marlowe ist erfolgreicher Theaterautor zur Zeit Elisabeths I. und Agent im weitreichenden Spionagenetz des Geheimdienstchefs Walsingham. 1593 wird Marlowe vor das Krongericht zitiert. Ihm wird vorgeworfen, Irrlehren anzuhängen. Wider Erwarten bleibt er auf freiem Fuß.
Er rettet sich mit Hilfe mächtiger Unterstützer vor der Verfolgung auf den Kontinent, während der Öffentlichkeit offiziell sein Tod mitgeteilt wird. Schon steigt ein neuer Stern am Theaterhimmel auf: William Shakespeare, dessen Name sich Marlowe ausborgt.

Theaterblut 1
Rita Hausen scaled

Rita Hausen

Seit 2008 ist Rita Hausen als Romanautorin tätig und hat seitdem 7 Bücher geschrieben, hauptsächlich Krimis und historische Romane. Sie wurde 1952 in Dernbach/ Westerwald geboren, studierte Germanistik und Katholische Theologie in Bonn. Von 1981 bis 2008 war sie Lehrerin am Gymnasium. Sie schreibt Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane, lebt in Walldorf bei Heidelberg, zeitweise auch in einem abgelegenen Haus in Mecklenburg. Sie ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern und anderen Literaturvereinigungen vor Ort. Außerdem ist sie Kunstmalerin mit regelmäßigen Ausstellungen in Walldorf und Umgebung.
Veröffentlichungen:
– Trazom. Ein Mozartkrimi, Viaterra-Verlag, 2009
– Schiller-Code. Krimi, Aavaa-Verlag, 2012
– Ein ungeratener Sohn. Historische Biographie über die Jugend Friedrichs des Großen, Aavaa-Verlag, 2012
– Der Fall Struensee. Historische Biographie, Romanverlag 2013
– Das verschwundene Buch. Krimi, Südwestbuchverlag 2016
– Theaterblut. Historischer Roman, tredition 2016
– Der Notenjäger. Science Fiction, net-verlag 2018
Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.