Rosita Hoppe – Herzchaos

Buchtipp Nr. 667

Rosita Hoppe – Herzchaos

Das Leuchten der Hoffnung am Horizont … Carolins Leben scheint perfekt – bis ein Schicksalsschlag alles erschüttert. Plötzlich ist nichts mehr wie vorher. Ganz langsam, Stück für Stück muss sie sich zurück ins Leben kämpfen. Für ihre kleine Tochter, für ihre Träume. Auf der ostfriesischen Insel Langeoog hofft sie auf einen Neuanfang – der plötzlich zum Greifen nahe scheint, als sie Robert wiedertrifft. Den Mann, den sie bisher nicht lieben durfte … und den sie dennoch nie vergessen hat. Ein Kuss und die alten Gefühle sind wieder da, stärker als je zuvor.
Aber kann sie es wagen, für diese Liebe alles zu riskieren?

Herzchaos

Rosita Hoppe

ist in einem kleinen Ort, unweit der Rattenfängerstadt Hameln, aufgewachsen und lebt noch heute dort. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Die gelernte Reiseverkehrsfrau arbeitete einige Jahre als pädagogische Mitarbeiterin an einer Grundschule und als freie Mitarbeiterin für die Lokalzeitung ihres Heimatortes, als sie die Liebe zum Schreiben entdeckte. Ihre Leidenschaft gilt den Liebesromanen, in denen sich die Höhen und Tiefen des Lebens zeigen. Inspiration für ihre einfühlsamen, turbulenten wie auch prickelnden Werke, die unter verschiedenen Namen veröffentlicht sind, findet die Autorin unter anderem bei Reisen. Ihre Liebe zum Meer und ganz besonders zu den Nordseeinseln spiegelt sich auch in einigen ihrer Romane wider. Seit 2009 ist Rosita Hoppe Mitglied bei DELIA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -autorinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!