Rotraud Falke-Held – Der kleine Bär Tapp

Buchtipp Nr. 227

Rotraud Falke-Held – Der kleine Bär Tapp

Der kleine Bär Tapp wohnt mit seinen Eltern in einer Höhle tief im Wald. Mit seinen Freunden Kurt Hase und Freddi Fuchs erlebt er so manche Abenteuer. Er freut sich auf den 1. Schultag, geht im Bach schwimmen oder verläuft sich bei der Erkundung neuer Wege…

„Tapp“ ist zum Vorlesen für Kinder ab etwa 3 Jahren gut geeignet, wird aber auch Kindern der ersten Grundschuljahre gefallen. Schließlich ist Tapp auch bereits ein Schulkind. Zum Selbstlesen ist das Buch in der 2. Grundschulklasse geeignet.

Die 16 Geschichten enthalten insgesamt 20 farbige, meist ganzseitige Bilder kreiert von der Künstlerin Heike Winkler aus Seesen.

 

coffee cup

 

 

 


Vielen Dank!

Ihr 
Unterschrift

Rotraud Falke-Held

Ich hatte bereits in der Grundschule viel Freude am Schreiben. Doch zunächst absolvierte ich eine kaufmännische Ausbildung und war 20 Jahre lang als Sekretärin/Sachbearbeiterin tätig.

Die ersten Kindergeschichten erfand ich für meine beiden Kinder. Erst im Jahr 2009 erschien mein erstes Kinderbuch im damals neu gegründeten Monolith-Verlag in Bad Driburg. Es folgten weitere Geschichten, die sich dem Alter meiner Kinder anpassten.

Mit den „Hexenschülerin“-Büchern habe ich mir einen besondern Wunsch erfüllt, nämlich eine Geschichte zu entwickeln, die zur Entstehungszeit meines Heimatdorfes Dringenberg spielt.

Inzwischen schreibe ich auch Romane für Erwachsene. Ich lebe mit meinem Mann, meinen inzwischen erwachsenen Kindern und zwei Hundedamen in Büren.

PRTNERBLOGS

Thriller – Krimis – Romane – Fantasy

Rezensionen – Buchvorstellungen – Buchverlosungen – Neuerscheinungen und vieles mehr 

Baerbels Buchempfehlung

Bärbels Buchempfehlungen

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.