Ruth M. Fuchs – Fragen Sie Erkül Bwaroo

Buchtipp Nr. 657

Ruth M. Fuchs – Fragen Sie Erkül Bwaroo

Wie konnte ein Mann ermordet werden, der sich allein in einem verschlossenen Raum befand? Warum endete ein harmloser Spaziergang tödlich? Welches Geheimnis steckt hinter dem weißen Kaninchen mit der schwarzen Weste? Weshalb wurde die Großmutter im Wald so brutal ermordet? Wer hat die schöne Nymphe entführt? Wohin verschwanden die Heinzelmännchen? Und wieso fiel ein Passagier in einer stürmischen Nacht einfach so über Bord?

Sieben Rätsel – sieben Fälle für Erkül Bwaroo und seine kleinen, grauen Zellen! Der Elfendetektiv mit dem stattlichen Schnurrbart und dem belgischen Akzent ist stets bereit, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Aber wird er auch jedes Mal erfolgreich sein und den Täter seiner Strafe zuführen?

Bwaroo3
Ruth M. Fuchs

Ruth M. Fuchs

kam nach München, um Verwaltungswissenschaften zu studieren und ist nach dem Diplom geblieben. In ihrer Reihe „Erkül Bwaroo ermittelt“ kombiniert sie ihre Liebe zu Agatha Christie mit ihrem Hang zu Märchen. Daneben aber gibt es zum Beispiel auch die Serie „Quirins Mordsfälle“, die in Niederbayern angesiedelt ist.

Aber egal, wo die Krimis der Autorin spielen – der Humor darf nie zu kurz kommen!

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!