Sandra Halbe – Wittgensteiner Schatten

Buchtipp Nr. 539

Sandra Halbe – Wittgensteiner Schatten

Nach einem Fehltritt beim BKA wird Caroline König zurück in ihre Heimat Bad Laasphe im Wittgensteiner Land versetzt. Dort soll sie den letzten Fall ihres verstorbenen Vaters neu aufrollen. Der Täter Robert Hellmar hat vor zehn Jahren in der Umgebung vier Frauen ermordet – und ist plötzlich bereit, sich zu seinem Motiv zu äußern.
Doch so einfach macht er es Caroline nicht. Er schickt sie auf eine nervenaufreibende Suche nach neuen Hinweisen, die sie weit zurück in ihre eigene Vergangenheit bringt …

Wittgensteiner Schatten
Sandra Halbe scaled

Sandra Halbe

wurde 1985 im Sauerland geboren. Sie studierte Sprachen und Wirtschaft in Köln, Aix-en-Provence und Newcastle und lebte anschließend ein paar Jahre im Rein-Main-Gebiet. Als gebürtiges Dorfkind fühlte sie sich dort aber nie so richtig heimisch. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Siegen-Wittgenstein, wo auch ihr erste Regionalkrimi “Wittgensteiner Schatten” spielt.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.