Sling Training – Effizient daheim trainieren

Gastbeitrag

Dieser Beitrag wurde von einem externen Blogger,
der für dessen Inhalt verantwortlich ist, verfasst.

uwe kauntz

Die vergangenen Monate haben uns allen gezeigt, dass es nicht unbedingt selbstverständlich ist, ständig Zutritt zu einem Fitnessstudio zu haben und wir das Training in unserem Sportverein mehr schätzen sollten.

Das Corona Virus hat uns gezeigt, dass das eigene zu Hause auch ein vollwertiger Trainingsort sein kann, manchmal sogar muss.

Interessant sind aktuelle Statistiken, dass während der Corona bedingten Ausgangsbeschränkungen viele Menschen die Vorteile des Home-Trainings erkannt und schätzen gelernt haben und auch in der Zeit danach gerne zu Hause trainieren. Ganz egal ob Kurse über Videoplattformen oder das Nutzen eigener Fitnessgeräte. Das „Home-Gym“ feiert Hochkonjunktur.

  • Um zu Hause ein vollwertiges Ganzkörpertraining durchführen zu können solltest Du Dein Home-Gym nach Deinen Vorlieben planen.
  • Wie viel Platz steht dir zur Verfügung?
  • Möchtest du deinen Garten, deine Terrasse oder deinen Balkon in Dein Training integrieren?
  • Welche Art des Trainings bevorzugst Du?
  • Gibt es wichtige Trainingsschwerpunkte in Deiner Sportart die berücksichtigt werden müssen?
  • Trainierst Du lieber mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Gewichten?
  • Wie hoch ist Dein Budget?

Diese Fragen sind Beispiele von Vorüberlegungen die in Dein persönliches Home-Gym Konzept einfließen sollten.

Auch ich habe mir diese Fragen vor einigen Monaten gestellt und habe mich für den Kauf eines Sling Trainers entschieden. Ich darf es bereits vorwegnehmen, ich habe diese Entscheidung nicht bereut. 

Sling Training kurz erklärt

Die Ursprünge des Sling Trainings sind nicht eindeutig dokumentiert. Meistens liest man, dass das Training mit den Schlingen aus Skandinavien aus der Physiotherapie und Reha stammt. Dort sollen pfiffige Therapeuten die Effizienz der Sling Trainer für einen schnellen und schonenden Muskelaufbau nach schweren Verletzungen erkannt haben und wenige Zeit später waren diese in den ersten Fitnessstudios zu sehen.

Eine andere Version besagt, dass ein Ausbilder einer amerikanischen Spezialeinheit die Schlingen an ein Panzerrohr gebunden hätte und sich selbst und seine Soldaten damit trainiert hat.

Aber ganz egal wo die Ursprünge des Sling Trainings zu suchen sind, der Siegeszug der Schlingen hält seit vielen Jahren an, und das zu Recht.

Vielleicht kennst Du den Begriff „Sling Trainer“ gar nicht, aber hast Du schon mal etwas von „TRX“ gehört? TRX ist eine Marke die sich auf die Herstellung von hochwertigen Sling Trainern spezialisiert hat und im Sprachgebrauch als Synonym für Sling Training geworden ist.

Den Sling Trainer hängst Du an eine natürliche oder künstliche Aufhängung, und schon kann Dein Training beginnen. Eine natürliche Aufhängung kann z.B. ein Ast sein. Eine künstliche Aufhängung kann eine Klimmzugstange, eine Deckenaufhängung oder auch eine spezielle Türaufhängung für Sling Trainer sein. Nun kannst Du die zwei Schlaufen (meistens mit Griffen bestückt) dafür verwenden um mit Deinem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft zu trainieren. Durch die Einpunktaufhängung trainierst Du in ständiger Instabilität, was Dein Körper laufend ausgleichen muss. Dieses Ausgleichen fordert das Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen, was der Grund für die hohe Effizienz im Sling Training ist.

Es gibt dutzende von Übungen für den Sling Trainer mit denen Du sämtliche Muskelketten Deines Körpers ansprechen und trainieren kannst.

Hallo Leute,

ich bin Uwe Kauntz und Sportler aus Leidenschaft. Neben dem Trailrunning ist Obstacle Course Racing meine große Leidenschaft.

Ich genieße den Wettkampf und die vielen, weltweiten Orte, Erfahrungen und Menschen die ich im Rahmen der Rennen kennen lerne. Ich liebe es neue Trainingsmethoden auszuprobieren und so bin ich auch zum Sling Training gekommen und ich bin absolut begeistert. Sling Training macht Spaß und ist leicht erlernbar.

Für mich ist es ein Geschenk, das alles tun und erleben zu dürfen.

Sportliche Grüße,

Uwe

Die Vorteile eines Sling Trainers für das Training zu Hause

Ich bin mittlerweile total begeistert vom Training mit den Schlingen, denn dieses bringt enorm viele Vorteile mit sich:

  • Echtes Ganzkörpertraining: Meine Leidenschaft gehört dem Obstacle Course Racing. In meiner Sportart muss ich gut laufen können, Kraft haben, eine gute Koordination und Balance haben und an den Hindernissen meinen Körper ständig voll unter Kontrolle halten können. Dafür brauche ich ein ausgewogenes Training aller Muskelgruppen. Ganzkörpertraining ist für mich also mehr als nur eine Werbephrase. Der Sling Trainer ermöglicht mir Training für die Beine, für meinen Core-Bereich, die Arme und den gesamten Oberkörper. Und das Schöne ist, dass man nicht nur eine einzelne Muskelpartie trainiert, sondern eine Muskelkette. Dieses effizient trainierte Zusammenspiel der Muskelgruppen führt zu echtem Leistungszuwachs. Ich habe es schätzen gelernt, dass ich auch die inneren, skelettnahen Muskelgruppen trainieren konnte. Gerade diese Muskeln werden mit konventionellen Trainingsmethoden selten erreicht. Bei dem Sling Trainer ist das anders, denn genau diese Muskelgruppen gleichen die Instabilität im Raum aus.
  • Wenig Platzbedarf: Wenn Du ca. 1,5 m rund um Deine Aufhängung Platz hast, dann reicht das aus. Durch die flexible Längeneinstellung an Deinem Sling Trainer kannst Du den Sling Trainer auch in kleinen Wohnungen oder auf dem Balkon nutzen.
  • Flexibilität für Drinnen und Draußen: Ich nutze meinen Sling Trainer sowohl zu Hause als auch draußen. Ich kann ihn zu Dienstreisen mitnehmen und dank des Türankers auch in Hotels trainieren, aber ich trainiere auch gerne an wunderschönen Orten im Rahmen von Wanderungen. Einfach die Aufhängung um einen Ast geschlungen und los geht’s!
  • Ergänzung für alle Sportarten: Wie schon dargelegt unterstützt mich der Sling Trainer in meiner Hauptsportart. Ich kann den Fokus meines Trainings speziell auf die für meine Sportart wichtigen Muskelketten legen oder das Sling Training als ergänzendes Ganzkörpertraining nutzen. Ich bin voll flexibel und das schätze ich sehr.
  • Preis: Du kannst Sling Trainer in Preiskategorien von einstelligen Euro-Beträgen bis zu mehreren hundert Euro kaufen. Selbstverständlich musst Du für Dich entscheiden was Dir wichtig ist. Das ist wie beim Fahrradfahren. Manche kaufen sich ein günstiges Fahrrad um zur S-Bahn zu fahren, andere geben tausende Euro für ein tolles Fahrgefühl und Spaß am Trainieren aus.
Tipps und Tricks zum Sling Training

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Umlenkrolle die Effizienz des Sling Trainings erheblich erhöht. Wenn Du also einen Sling Trainer kaufen möchtest, dann entscheide Dich für eine Umlenkrolle.

Weiter empfehle ich Dir eine rutschfeste Matte. Diese muss nicht dick sein, aber gerade bei Übungen für Bauch und Core ist eine Matte erheblich angenehmer als die heimischen Fliesen oder das heimische Parkett.

Wenn Du noch Fragen rund um das Sling Training hast, dann scheu Dich nicht mich zu kontaktieren.

Bleib gesund und fit,

Dein Uwe

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.