Streitthema Motorrad-Fahrverbote jetzt mit Umfrage

Motorrad-Fahrverbot - ein Pro und Contra

Aus der Vertretung der Länder, dem Deutschen Bundesrat (Download s.u.), kam im Mai 2020 die Forderung, Fahrverbot für Motorräder am Wochenende und auf besonders beliebten Bikerstrecken zu ermöglichen. Der Grund dafür: Lärmschutz für die Anwohner. Die Entschließung wurde bereits dem Deutschen Bundestag zugeführt, der nun im Anschluss darüber zu entscheiden hat.

Mittlerweile gibt es neben vielen Protestaktionen tausender Biker in ganz Deutschland auch politischen Widerstand gegen den Vorschlag des Bundesrates. So lehnt der Städte- und Gemeindebund die Fahrverbote ab und fordert stattdessen einen ‘runden Tisch Motorradlärm‘ von Andreas Scheuer, dem CSU Bundesverkehrsminister. Dieser hat sich bereitwillig und medienwirksam wie folgt geäußert: “Die Biker zeigen bei den Protesten ihre Haltung gegen Verschärfungen und Verbote. Das ist auch meine Haltung.” 
Die SPD-Bundestagsfraktion ist ebenfalls gegen Fahrverbote. So sagte Kirsten Lühmann, MdB, von der SPD: “Ich finde, es ist keine Lösung. Vor allen Dingen ist es unverhältnismäßig“. Die bestehenden Grenzwerte bei der Neuzulassung sollten vielmehr eingehalten und das so genannte ‘Soundtuning‘ strenger kontrolliert werden.

Selbstverständlich meldet sich auch der ‘Freie Fahrt für freie Bürger’-ADAC zu Wort. “Nach unseren Kenntnissen ist die überwiegende Mehrheit der Motorradfahrer ordnungsgemäß unterwegs. Aufgrund einiger weniger ‘schwarzer Schafe’ Kollektivstrafen zu verhängen, wie sie etwa eine Streckensperrung darstellt, ist nicht angemessen.Quelle: ADAC.de

Der Aufschrei in der Öffentlichkeit ist also sehr groß. Dabei treten die Gegner eines Motorrad-Fahrverbotes wesentlich lauter auf den Plan. Die Befürworter geraten da ein wenig ins Hintertreffen. Vielleicht sollten Anwohner der besagten Bikerstrecken in ihrem Widerstand etwas lauter werden.  

Damit Sie sich ein Bild machen können, finden Sie im Folgenden eine Auflistung von Argumenten für und gegen das Fahrverbot, die so oder ähnlich durch die Medien gingen. Im Anschluss daran können Sie sich der Abstimmung beteiligen und für Ihre Meinung voten.

Natürlich freue ich mich auch über jeden Kommentar zu diesem brisanten und hoch emotionalen Thema, das polarisiert wie kaum ein anderes,

Pro

  • Lärm macht krank
  • Warum dürfen Motorradfahrer meiner Gesundheit schaden?
  • Die Verkehrssicherheit steigt
  • DIe Umweltverschmutzung durch Abgase geht zurück
  • Man kann sich wieder draußen aufhalten
  • Es gibt keinen Grund für überlaute Motorräder
  • Warum dürfen Motorräder so laut sein?
  • Soundgetunte Bikes sind oft illegal
  • Das Fahrverhalten wird positiv beeinflusst
  • .....

Und was fällt Ihnen noch dazu ein? Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Contra

  • Alle Biker müssen wegen weniger Spinner leiden
  • Das Thema wird vollkommen übertrieben
  • Wann soll ich denn sonst fahren? In der Woche muss ich arbeiten.
  • Der Sound gehört zu einer guten Maschine
  • Nur mit dem perfekten Klang macht das Fahren so richtig Spaß
  • Die ganzen Alten hören doch eh nicht mehr gut
  • Die Maschinen sind doch legal zugelassen. Warum soll man nicht damit fahren dürfen?
  • Es gibt auch jede Menge laure Autos. Da sagt keiner was
  • Tuning ist eine Lebensphilosophie
  • Alles verbieten. Typisch deutsch.
  • .....

Ich denke, dass viele gute Biker noch ganz andere Argumente haben. Nur zu, ich freue mich auf Eure Kommentare. 

Was denken Sie über das Motorrad-Fahrverbot?

 

Ist ein Motorrad-Fahrverbot berechtigt?

Ergebnis

Loading ... Loading …

Es folgt Werbung
Meine Buchempfehlungen

Praxistipp Laufen

Laufen für Anfänger und ehemalige Couchpotatoes ISBN: 978-3-7469-6479-9

Doppelpaul neu

Doppelpaul

Das Leben des Paul P. ISBN: 978-3-7469-6819-3

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!