Walter Penfine – Sklavin auf Zeit

Buchtipp Nr. 423

Walter Penfine – Sklavin auf Zeit

Wenn dir das Leben eine Türe vor der Nase zuschlägt, hat sich dafür eine andere in eine dir unbekannte Welt geöffnet. Alice wird überraschend von ihrem Freund verlassen. In ihrer Verzweiflung flüchtet sie aus der Wohnung. Trost sucht sie in einem Lokal bei einem Cocktail. Überraschend wird sie dort von einem Unbekannten angesprochen. Nach einem kurzen Gespräch bietet er ihr an, sie auf andere Gedanken zu bringen. Allerdings muss sie ihm vollkommen vertrauen und ihm in dieser Zeit ihren freien Willen überlassen. Kann sie sich auf den Vorschlag des Unbekannten einlassen? Was wird sie dabei erwarten? Wird ihr die Ablenkung gefallen, oder wird sie danach den Unbekannten nie wiedersehen?

Sklavin auf Zeit
Walter Penfine

Walter Penfine

Ich bin in Wien aufgewachsen und lebe hier mit meiner Familie. Im Jahr habe ich mir beim Lesen von erotischen Texten gedacht „das kann ich doch auch“ und es einfach mal probiert. Die ersten Versuche, lauter kurze, abgeschlossene Geschichten habe ich als Testballon in einem kleinem Forum gepostet. Das Echo darauf war durchwegs positiv und so habe ich immer weitergeschrieben. Irgendwann einmal hab ich die kurzgeschichten zusammengefasst und in einen Guss gebracht. So entstand der erste erotische Roman „Sklavin auf Zeit“. Den hab ich dann auch 2012 veröffentlicht und in den Verkauf gebracht. Das zweite Buch, das so veröffentlich wurde ist „Ausgeliefert“. Anfangs wurden beide Bücher nur als E-book verkauft, inzwischen ist die Printausgabe aber auch übe Epubli.de erhältlich.

Seit 2013 bin ich beim Erotika Verlag mit drei Büchern unter Vertrag „Erotische Geschichten“, Eric und Aisha“, ein Sammelband an Kurzgeschichten „erotische Geschichten“ und mein bisher letztes Buch „Geliebte des Meisters“.

728x90 b28inyz79nl?ref=250c7b37&a bid=441d9107

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!