Wilfried Hildebrandt – Wer nicht fährt, der fliegt

Buchtipp Nr. 753

Wilfried Hildebrandt – Wer nicht fährt, der fliegt

Dieses Buch ist eine amüsante Beschreibung von Reisen des Autors in den Jahren 1996 bis 2014. Es führt zu Zielen in Europa, aber auch nach Nord- und Mittelamerika und zum Indischen Ozean. Allen, die interessiert sind an abenteuerlichen Touren fern der Heimat, bei denen manches suboptimal lief, sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Sie können auf 262 Seiten lesen, was so kurios war, dass es der Autor unbedingt erzählen wollte. Dieses Buch ist kein Reiseratgeber, in dem man erfährt, wo es die beste Currywurst und das billigste Bier gibt. Man wird hier auch nichts über Kunst und Kultur erfahren, außer der Kunst, über sich selbst zu lachen und über Freikörperkultur. Mallorca und die Dominikanische Republik wurden nicht besucht, dafür aber mindestens ebenso interessante Ziele in deren Umgebung.

Der Autor Wilfried Hildebrandt ist in Ostberlin aufgewachsen und konnte vom Reisen noch nie genug bekommen. Er lässt in diesem Buch seine Leserinnen und Leser an Reisen in Europa, Nord- und Mittelamerika und zur Insel Réunion im Indischen Ozean teilhaben, ohne dass sie ihr Zuhause verlassen müssen. Es liegt in seinem Naturell, dass er alle seine Erlebnisse mit viel Humor schildert.

Wer nicht faehrt der fliegt

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!

Ihr Buchvorschlag wurde erfolgreich versendet

Ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.