Yahoo Mail – Ausspionieren ihres Rechners ganz normal

Informativ und kritisch

Yahoo Mail – Ausspionieren ihres Rechners ganz normal

24. Januar 2020 Aufreger Meins - Gedanken & Meinungen 0
Logo Yahoo
Yahoo Mail greift auf Ihren Rechner zu

– Ich habe mich seit geraumer Zeit mal wieder in meinem Yahoo Mail Account angemeldet. Als Erstes sprang mich ein Pop-Up an. ‘Wir haben Aktualisierungen bezüglich unserer Werbepartner und der Zusammenarbeit mit diesen vorgenommen…‘ war dort fett gedruckt zu lesen. ‘Durch Klick auf OK gestatten Sie unseren Partnern Zugriff auf Ihr Gerät….‘ stet etwas kleiner darunter.

Da ich solche Aufforderungen generell nicht bestätige, folgte ich dem Link ‘Optionen verwalten‘, um Näheres in Erfahrung zu bringen.

Ein wenig Blabla und dann; ‘Diese Partner können Zugriff auf Ihr Gerät haben, um Daten …. zu erfassen

 

 

 

 

Hier können Sie sehen, wie Partner Ihre Daten verwenden:

Haben Sie einen Yahoo-Mail-Account? Seien Sie also vorsichtig und wenn Sie nicht wollen, dass Andere ganz einfach Zugriff auf Ihren Rechner erhalten, klicken Sie keinesfalls auf den OK-Button. Am sinnvollsten ist meiner Meinung nach, das Yahoo-Mailkonto zu löschen. Wer das nicht möchte oder nicht kann, der sollte seinen Yahoo-Account umgehen, indem er einfach eine automatische Weiterleitung auf ein anderes E-Mail-Konto einrichtet und damit Yahoo auf die Finger klopft. Denn Ausspionieren geht einfach gar nicht. Auch nicht, wenn man sich die Zustimmung des Users einholt. Insbesondere auf solch ‘windige’ Art wie im ersten Bild zu sehen ist.






 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.